17.11.14 12:00 Uhr
 1.993
 

Fußball: Nach Beleidigungen weigerte sich türkischer Nationaltorwart zu spielen

Der türkische Nationaltorhüter Volkan Demirel wurde bei dem EM-Qualifikationsspiel gegen Kasachstan wüst beschimpft und versuchte anfangs noch, Fassung zu bewahren.

Doch nach den Aufwärmübungen wechselte sich der 33-Jährige quasi selbst aus und verweigerte den Einsatz.

Die Fans reagierten wegen einer Auseinandersetzung zwischen dem Torhüter von Fenerbahce und Galatasaray Istanbul so: Damals hatte Demirel versucht, den Istanbuler Spieler Felipe Melo zu attackieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Torwart, Beleidigung, Auswechseln, Volkan Demirel
Quelle: spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußballstar Cristiano Ronaldo nahm 2015 600.000 Euro pro Tag ein
Bei Manchester United ausgemustert, doch Schweinsteiger hat Vertrag sicher
Doping/Wada: Mehr als 1.000 russische Sportler sind Dopingsünder

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.11.2014 12:13 Uhr von fraro
 
+17 | -5
 
ANZEIGEN
Die dürfen das - schliesslich haben sie auch den Fussball erfunden ;-)

Schade für die Zuschauer: da ist ihnen wahrscheinlich wieder die eine oder ander Lachnummer dieses Typen entgangen.
Kommentar ansehen
17.11.2014 13:13 Uhr von d1pe
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Wechselt sich selbst aus? Das Spiel hat noch gar nicht angefangen. Der hat keine Sekunde während des Spiels auf dem Platz gestanden und kann sich demzufolge auch nicht auswechseln. Minus.
Kommentar ansehen
17.11.2014 13:21 Uhr von Bobbelix60
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
"...den Istanbuler Spieler..." @mozzer: du weißt schon, dass beide Vereine aus Istanbul stammen?
Und wie schon zuvor erwähnt: Auswechseln geht erst nach Spielbeginn.
Kommentar ansehen
17.11.2014 13:39 Uhr von Elementhees
 
+11 | -8
 
ANZEIGEN
Mein absolutes Lieblingsvolk, selbst keinerlei Ehre am Leib aber immer drüber faseln..
Super!

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?