17.11.14 11:09 Uhr
 1.346
 

USA: Fossile Brennstoffe im Überfluss sorgen für weltweiten Preiskampf

Durch den Boom des Schieferöls, welches in den USA durch das so genannte "Fracking" gewonnen wird, haben die Vereinigten Staaten die Führung am Ölmarkt übernommen. Das Land platzt, was fossile Brennstoffe anbelangt, aus allen Nähten, wie es Edward Morse von der Citigroup zusammenfasst.

Durch das Überangebot bedingt befinden sich die Preise für das Barrel (159 Liter) Rohöl, hier von der US-Sorte WTI, im freien Fall. Dabei war dieses in der abgelaufenen Woche so günstig wie seit vier Jahren nicht mehr, und lag bei lediglich 75 Dollar.

Dabei gehen Experten von einem Machtkampf zwischen den USA und der OPEC aus, wobei diese offenbar testen will, wo die Schmerzgrenze der USA liegt. Das vor dem Hintergrund, dass Fracking als teure Fördermethode gilt. Profitieren könnte am Ende der Endverbraucher, aber auch die Industrie.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Starstalker
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Preis, Öl, Rohstoff, Preiskampf
Quelle: n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bahn macht 716 Millionen Euro Gewinn
"true fruits"-Chef: Seine in Stahl gegossenen Hoden sind nun Trophäe für Preis
Whistleblowing-Boom im Finanzsektor und Behördenpannen: Grüne fordern Gesetz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.11.2014 11:47 Uhr von hasennase
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
mir schleierhaft wieso er kanada auslässt. der vorkommen sind noch mal genauso groß nur da ihr eigenbedarf gering ist exportieren sie mehr. zumindest verlangsamt sich der druck auf die märkte da der preisverfall dafür sorgt das sich neue investitionen in den abbau nicht mehr lohnen. da geht das kalkül der saudis auf.

[ nachträglich editiert von hasennase ]
Kommentar ansehen
17.11.2014 16:37 Uhr von mr.sky
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
menno...das ist doof..
Vor ca. 10 Jahren wurde uns doch allen erzählt, dass es in 10-15 Jahren fast kein ÖL mehr geben soll?
Und nun das? Was soll das? Ich bin entäuscht. Im Jahr 2004 dachte ich noch "boah..in 10 Jahren kostet Benzin bestimm 8 Euro der Liter.." und nun nix ist. :(. Voll doof.
Kommentar ansehen
17.11.2014 17:21 Uhr von generalviper
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
"menno...das ist doof..
Vor ca. 10 Jahren wurde uns doch allen erzählt, dass es in 10-15 Jahren fast kein ÖL mehr geben soll?
Und nun das? Was soll das? Ich bin entäuscht. Im Jahr 2004 dachte ich noch "boah..in 10 Jahren kostet Benzin bestimm 8 Euro der Liter.." und nun nix ist. :(. Voll doof. "

LoL. Ja sehr doof, wenn man Öl mit einer Fördermethode aus dem Boden presst, wo noch niemand die Nachwirkungen kennt. Eventuell verseuchen enstehende Risse das Grundwasser an den Frackinstationen jahrelang.

Ob das ein guter Tausch ist, Autofahren und Luxusartikel (nichts anderes sind Ölprodukte) gegen Wasser zu tauschen sei dahingestellt.

Aber Hauptsache billiges Benzin, was...
Kommentar ansehen
18.11.2014 01:11 Uhr von mr.sky
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@generalviper
"...Autofahren und Luxusartikel (nichts anderes sind Ölprodukte)..."..

Informiere dich mal wofür man rohöl überhaupt benötigt.
Von der aldi plastiktüte über fast jede art von kunststoff bis hin zu baustoffen/werkstoffen/chemikalien wir überall öl benötigt.
Ohne öl würde die Grundlage vieler Stoffe die der mensch täglich benötigt entfallen. Nix luxusartikel...
Fast Jede verpackung im supermarkt besteht aus rohöl.
Alles was "plastik" ist besteht aus rohöl.
Nur ca. 3-7% des Rohöls wird zu benzin...der überwiegende Rest wird zu plastikrohstoff.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Erdogan weiter auf Konfrontationskurs - Nazi-Vergleiche bleiben
Germanwings-Absturz: Pressekonferenz - Vater des Co-Piloten bezweifelt Suizid
Mannheim: Arbeitsgericht entscheidet gegen Muslima - Kündigung wirksam


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?