17.11.14 09:09 Uhr
 1.193
 

USA wollen gesamtes Militär modernisieren

Die USA planen nach Angaben des Verteidigungsminister Chuck Hagel, das eigene Militär umfassend zu modernisieren. Zuletzt hatte man bereits angekündigt, dass das gesamte Atomprogramm überarbeitet wird, worunter Raketensilos, Atom-U-Boote und Atombomber fallen.

Jetzt will das Land im Zuge der "Defense Innovation Initiative" die "hellsten Köpfe von inner- und außerhalb der Regierung" zusammen trommeln, um so binnen der nächsten drei bis fünf Jahre auszutüfteln, auf welche Systeme das Pentagon zukünftig setzen soll.

Bereits in den Siebzigern und Achtzigern hatten die USA die Militärtechnik mit Tarnkappenjets und Präzisionswaffen grundlegend verändert. Wie viel Geld das Land für die Modernisierung und Forschung, bei der mitunter auch Robotertechnik genutzt werden soll, ausgeben wird, wurde nicht bekannt gegeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Starstalker
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Militär, Modernisierung, Erneuerung
Quelle: n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Wegen Frauen und Gebildeten hat Van der Bellen die Wahl gewonnen
Russland: Neue Strategie zur Informationssicherheit
Diskussion über Kanzlerbefähigung von Martin Schulz: Kein Abitur

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.11.2014 09:28 Uhr von TinFoilHead
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
Dann mal den weltweiten Drogenhandel(z.B. Afghanistan/Opium) im Auge behalten, oder wie soll das sonst finanziert werden???
Kommentar ansehen
17.11.2014 09:36 Uhr von Ruthle
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
Es dauert sicher nicht mehr lang, bis die Welt in Schutt und Asche ist und radioaktiv verseucht...
Kommentar ansehen
17.11.2014 09:47 Uhr von zoc
 
+11 | -7
 
ANZEIGEN
KLAR ... ein Land was um das zehnfache verschuldet ist und die Wirtschaft am Boden liegt, hilft Krieg und / oder Aufrüstung immer ... einfache Logik.

FUCK USA !! FUCK EU !!
(wobei Russland auch nicht besser ist)
Kommentar ansehen
17.11.2014 09:58 Uhr von Pura
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
Die USA sind schon an der Spitze für Militärausgaben und geben sogar mehr aus, als die nächsten 20Staaten in der Liste gemeinsam, aber hauptsache die USA will noch weiter aufrüsten, während viele Teile des Landes auf 3. Weltniveau absinken. Man braucht sich nur Detroit anzusehen, die Stadt wurde fast komplett aufgegeben, samt ihrer Einwohner
Kommentar ansehen
17.11.2014 09:58 Uhr von Tuvok_
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Die sind ja lustig... von welchem Geld wollen die das denn bezahlen ?
Kommentar ansehen
17.11.2014 10:08 Uhr von Memphis87
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Na mit dem Öl der Moslems, komische Frage :).
Kommentar ansehen
17.11.2014 10:32 Uhr von Stray_Cat
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Paranoia ist teuer.

Muss die Bevölkerung eben noch mehr zurückstecken. Gefragt wird sie in dieser lupenreinen Demokratie eh nicht.
Kommentar ansehen
17.11.2014 10:46 Uhr von DerS
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Interview mit Putin bei Günther Jauch...

http://www.ardmediathek.de/...

Einfach mal anschauen und die "östliche" Mentalität erleben. Klar ist bei denen auch nicht alles super, aber nach dem Interview hat man nicht dieses beklemmende Angstgefühl.
Kommentar ansehen
17.11.2014 12:02 Uhr von hasennase
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
die wirtschaft brummt die arbeitslosenzahlen sinken seit 2 jahren, mit der öl und gas flut hat man das größte wachstumsprogramm der welt. energie ist 40% billiger als in der EU.
Ab februar erhöhen sie die zinsen und werden dann im geld das aus der ganzen welt angeströmt kommt ersaufen.
glückliches amerika.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Israel bekommt Rüffel aus den USA
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?