17.11.14 09:23 Uhr
 10.335
 

England: Fünfjähriger besteht den komplizierten Microsoft Certified Professional Test

Ein fünf Jahre alter Junge hat den schweren Microsoft Certified Professional Test bestanden.

Microsoft schreibt dazu: "Microsoft Certified Professional (MCP) ist eine Zertifizierung, die anhand von strengen, bewährten und anerkannten Prüfungen IT- und technisches Fachwissen nachweist. MCP-Prüfungen umfassen eine breite Palette an Microsoft-Produkten, -Technologien und -Lösungen."

Mit drei Jahren führte sein Vater den Jungen erstmalig an einen Computer. Doch schnell wurde klar, dass er nicht nur daran spielen wollte. Der Fünfjährige hält nun den Altersrekord für diesen Test, den davor ein Sechsjähriger inne hatte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Microsoft, Test, Junge
Quelle: winfuture.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche lieben Kindersex!
"Safe Shorts" sollen Frauen vor einer Vergewaltigung schützen
Englische Kleinstadt wundert sich über chinesische Touristenmassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.11.2014 09:55 Uhr von Tuvok_
 
+37 | -7
 
ANZEIGEN
Tja womit bewiesen wäre -> Windows ist halt Kinderleicht :)
Kommentar ansehen
17.11.2014 10:36 Uhr von Hallominator
 
+20 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn der Vater seinen 3-jährigen Sohn darauf drillt, mit 5 Jahren diesen Test bestehen zu können, dann überrascht mich das nicht.
Ich würde das mit meinen Kindern allerdings nicht machen.
Kommentar ansehen
17.11.2014 10:43 Uhr von Joeiiii
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
>>Einfünf Jahre alter Junge hat den schweren Microsoft Certified Professional Test bestanden.<<

Und der Autor der News, sowie der Checker, haben den Deutschtest nicht bestanden. Oder schreibt man "Einfünf" neuerdings zusammen?
Kommentar ansehen
17.11.2014 11:03 Uhr von VerSus85
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Na so schwer kann der ja nicht gewesen sein.
Kommentar ansehen
17.11.2014 11:10 Uhr von Naikon
 
+11 | -4
 
ANZEIGEN
Ich hab kein einziges Zertifikat, kenne aber leute mit hunderten, können aber dennoch nix.
Kommentar ansehen
17.11.2014 11:10 Uhr von GroundHound
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Also vor einigen Jahren hat es ausgereicht, bei dem Multiple-Choice-Test von Microsoft, immer Antwort "B" zu wählen und man hat bestanden.
Kommentar ansehen
17.11.2014 11:33 Uhr von Daffney
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Joeiiii

Da steckt wahrscheinlich die Lösung des Problems, Einfünf heißt, er ist 15 Jahre alt.
Kommentar ansehen
17.11.2014 11:47 Uhr von Fred_Flintstone
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Cool! Wie alt ist die Meldung? MCP gibt es schon seit Jahren nicht mehr. MCITP und MCTS und noch ein paar andere gibt es.
Kommentar ansehen
17.11.2014 11:47 Uhr von KingPiKe
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Bestimmt zwei Tage auf Certbase gebüffelt. Dann schafft das jeder :P
Kommentar ansehen
17.11.2014 12:34 Uhr von Broctarrh
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Fred Flintstone:
Falsch... MCP ist der Titel den man bekommt, wenn man seine ERSTE beliebige Prüfung ablegt...
Das Portal heißt auch nach wie vor mcp.microsoft.com

Aber mal zum Thema... "Die komplizierte MCP-Prüfung"... naja... Eine beliebige Prüfung ist nicht so richtig aufwendig...
Kommentar ansehen
17.11.2014 12:36 Uhr von Hebalo10
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Wie die Meute aufheult, es kann einfach nicht sein, dass ein 5-jähriger mehr drauf hat, als jeder der geifernden Neidhammel bei "SN".
Kommentar ansehen
17.11.2014 13:37 Uhr von Marco Werner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Broctarrh
Kenn ich auch nur so,daß der MCP-Titel mit der ersten Bestandenen Microsoft-Prüfung "verliehen" wurde,obwohl das letztendlich über die Gesamtqualifikation gar nix aussagt. Zumindest war das 2006 bei meiner letzten MS-Prüfung noch so.
Kommentar ansehen
17.11.2014 14:05 Uhr von jo-28
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Kinder von Applejüngern können in dem alter noch nicht mal lesen. ;)
Kommentar ansehen
17.11.2014 14:34 Uhr von tutnix
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Hebalo10

mit mehr drauf hat das nichts zu tun. die fragen plus entsprechenden antworten sind bekannt und kursieren im internet. auswendig lernen reicht vollkommen, zumal die fragen pro test nicht allzuviele sind ;).
Kommentar ansehen
17.11.2014 15:04 Uhr von KingPiKe
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@WKBG-Redmon

Da gebe ich dir recht. Für Firmen sind Zertifikate auch nur für den Partner-Status beim entsprechenden Unternehmen wichtig.
Mit Können hat das nichts zwangsläufig etwas zu tun.
Auch sind die Prüfungen nicht immer realitätsnahe.

Will damit natürlich niemanden die Fähigkeit absprechen. Gibt sicher auch viele viele Menschen, die das Zertifikat wirklich aus eigener Kraft mehr als verdient haben. Gibt aber auch Menschen die ohne Zertifizierung wissen was sie tun.
Kommentar ansehen
17.11.2014 15:25 Uhr von doodles
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Über manche Kommentare hier kann ich nur den Kopf schütteln.
Die MS-Prüfungen sind um einiges schwieriger geworden.
Früher waren die Prüfungen wirklich einfach, wenn man vom Fach war. Heutzutage muss man auch viel mehr Fragen beantworten. Da MS das Problem mit Certbase und Braindumps erkannt hat, werden die Fragen mittlerweile verdreht und noch vieles mehr.

Den MCP-Titel bekommt man automatisch, wenn man 1 Prüfung bei Microsoft abgelegt und besteht. Es ist dabei völlig egal welche Prüfung.

Manche "IT´ler" hier leben anscheinend noch in der Welt von vor 10-15 Jahren. Ich besitze diverse Zertifikate. Vom aktuellen MCSA und MCSE, bis hin zum CCNP, LPIC1+2 usw. und die meisten Firmen laden die Leute nicht mal ein, wenn keine Zertifizierungen da sind.

Respekt für den kleinen Jungen!

[ nachträglich editiert von doodles ]
Kommentar ansehen
17.11.2014 16:06 Uhr von doodles
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@WKBG-Redman

Ich arbeite zufällig als IT-Dozent in einer Schule und bilde aus.
Ich möchte nicht alle über einen Kamm scheren, aber viele studierte Informatiker können nicht administrieren oä. Das ist nicht böse gemeint und ich möchte auch niemanden angreifen. Viele von denen haben sich während des Studiums fast nur mit Programmierung beschäftigt. Administration ? Das haben die meisten Informatiker noch nie gemacht, oder nur mal kurz angeschnitten. Viele brauchen erstmal viele Monate, bis sie halbswegs die Server bedienen, einrichten und administrieren können.

Und genau dafür sind solche Zertifikate da. Man wird speziell auf die Windows Server ausgebildet und demonstriert sein "Können" in 3 Prüfungen für den MCSA. Hat man den MCSA, darf man den MCSE (Expert, nochmal 2 Prüfungen) machen. Ich habe mich beispielsweise auf Exchange Server spezialisiert.

Die härtesten Prüfungen, die ich je gemacht habe, waren die Cisco-Prüfungen. In den Prüfungen muss man auf der Kommandozeile Befehle eingeben muss, um an die Lösung/en zu kommen.

[ nachträglich editiert von doodles ]
Kommentar ansehen
17.11.2014 17:38 Uhr von generalviper
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Prüfunge bestehen ist eine Sache.
Windows auch Bedienen zu können eine ganz andere.


Und wir sprechen hier mal nicht von dem Windows XP / 7 / 8 was wir kennen, sondern von der Server Edition, mit Domänencontroller, Zugriffsberechtigung, und tausend anderen Sachen, die nichts mit der "normalen" uns bekannten Windows Welt gemeinsam haben.

Alleine Windows 7 ab Professional kann über die Gruppenrichtlinien einiges einstellen, was über 99% der normalen User noch nie zu Gesicht bekommen haben.
Vom Desktophintergrund, bis zum Zugriff auf einzelne Ordner für nur spezielle User kann alles eingestellt werden.

Die Power Shell von Windows Server ist genauso mächtig wie die von Linux. In einigen Sachen besser, in einigen schlechter.

Im Endeffekt kann der 5 Jährige bestehen was er will, in der heutigen Zeit sagt das rein gar nichts über die tatsächliche Eignung aus, dass auswendig gelernte auch Anzuwenden. Denn dazu muss man es auch verstanden haben.
Kommentar ansehen
17.11.2014 19:06 Uhr von blaupunkt123
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Lösungen des Tests kann man ja eintrainieren.
Von daher.
Kommentar ansehen
17.11.2014 20:50 Uhr von ThomasHambrecht
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Mögen Sie Microsoft?

x Ja o Nein

Würden Sie Microsoft weiterempfehlen?

x Ja o Nein

Bestanden!

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?