17.11.14 08:16 Uhr
 306
 

Festnetz- und Mobilfunkstörung in Schleswig-Holstein

Kunden mit Festnetz- oder Mobilfunkverträgen von Vodafone waren am Samstag und Sonntag entweder nur teilweise oder gar nicht erreichbar.

Grund war ein Stromausfall am Netzknotenpunkt in Rendsburg. Laut Vodafone arbeiten die Techniker bereits an einer dauerhaften Lösung.

Betroffen waren Kunden der Festnetz- und Mobilfunkangebote in den Postleitzahlgebieten 24 und 25 in Schleswig-Holstein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Gometo
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Mobilfunk, Holstein, Störung, Festnetz, Schleswig
Quelle: it-scene.eu

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zahl von Unglücken durch überhitzte Akkus wächst
"Schmalbart" macht Front gegen Desinformation im Internet
Apple stellt farbiges iPhone und neue iPads vor

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.11.2014 08:48 Uhr von bigpapa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schon mal was von Notstromgeneratoren gehört, meine Herren ? So Teile mit ein Abgasrohr und einen großen Dieseltank :)

Selbst in meiner kleinen Ex-Firma hatte ich Notstrom-Akkus mit genug Power die Server 3-4 Stunden am laufen zu halten. Bis dahin hatten die meist das Netz wieder hinbekommen. Die Rechner der Mitarbeiter waren zwar tot, aber ich habe durch die Akkus verhindert, das die Server bei ein Crash Datenverlust hatten, und die Recovery-Programme der Server erst mal 2-3 Stunden die Daten alle prüfen. Nach 3 Std. übrigens wurde bei alles Servern ein "Runter fahren" ausgelöst, so das ein Neustart keine 10 Min. dauerte.

Zeit ist Geld :)

Gruß

BIGPAPA
Kommentar ansehen
17.11.2014 10:35 Uhr von newschecker85
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Passiert bei Georgenthal/Ohrdruf regelmäßig, war auch damals Vodafone-Kunde. Manchmal 2 Tage kein Empfang......das ging immer wieder über Jahre.

Aber der schlechte Empfang war nicht mehr auszuhalten. Jetzt bin ich bei Base und habe keine Probleme mehr.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Supermarkt klärt über die wahre Herkunft des Osterhasen auf
Merkel fordert von EU endlich gemeinsame Flüchtlingspolitik
Hameln: Mann schleift Frau hinter Auto her - Anklage wegen Mordversuchs


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?