16.11.14 14:50 Uhr
 443
 

Ozeane werden wieder wärmer - Trendwende entdeckt

Forscher haben jetzt die Wassertemperatur von Ozeanen analysiert und festgestellt, dass die Temperaturen wieder steigen und es somit zu einer globalen Erwärmung der Meere kommt.

Damit steigen die Temperaturen erstmals seit über 16 Jahren wieder konstant an, was deutliche Einflüsse auf das Klima in anderen Teilen der Erde haben kann.

Das führt unter anderem zur Veränderungen der herkömmlichen Zeiten, zu denen Tornados erwartet werden oder zum Absterben von ganzen Korallenriffen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ZZank
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Meer, Anstieg, Klimawandel, Temperatur
Quelle: phys.org

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russischer Raumtransporter verloren
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen
Australien: Massensterben von Korallen im Great Barrier Reef

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.11.2014 14:52 Uhr von Borgir
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Schön ist das nicht, denn nicht nur Tornados werden zunehmen. Hurricanes sind die wohl größere Gefahr.
Kommentar ansehen
16.11.2014 17:08 Uhr von TinFoilHead
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Verkauft man nicht mehr genug "umweltfreundliche" Energiesparlampen?

Die wichtigste Info gibt es nicht. Wer hat diese Untersuchung beauftragt und bezahlt?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?