16.11.14 10:03 Uhr
 3.682
 

Homberg: Mann sprengt sich nach einem Familienstreit mit seinem PKW in die Luft

Am Sonntagmorgen ist in Homberg/Ohm ein Familienstreit eskaliert und endete für eine Person tödlich.

Nach Angaben der Polizei hatte ein 49-jähriger Mann in der Nacht Streit mit seiner Frau. Dabei ging der 49-Jährige soweit, das er androhte ihr und anderen Familienmitgliedern etwas anzutun. Dann verließ der Sprengmeister das Haus. Die Polizei suchte daraufhin nach ihm.

Später fuhr er mit dem Wagen wieder vor das Wohnhaus und sprengte sich mit dem PKW in die Luft. Insgesamt wurden dabei fünf Anwohner und zwei Ordnungshüter verletzt. Der 49-Jährige starb.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Streit, PKW, Luft
Quelle: hr-online.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.11.2014 10:13 Uhr von TinFoilHead
 
+8 | -13
 
ANZEIGEN
Boomin`in ya` boomin`in ya`Jeep...
Soviel sind sich die Menschen heute selbst noch wert, das sie sich lieber umbringen.
Kommentar ansehen
16.11.2014 11:33 Uhr von WolfGuest
 
+29 | -1
 
ANZEIGEN
@zrrk
so wie ich das lese, hat der kerl als sprengmeister gearbeitet. hatte also deutlich schnelleren und unkomplizierteren zugang zu solchem zeug als otto normalo.
Kommentar ansehen
16.11.2014 13:29 Uhr von tvpit
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
@ZRRK
...Diese Utensilien sollten bei der Polizei abgeholt werden müssen, die diese verwahrt...

Aber nicht mehr mit diesen abgebildeten Polizeiwagen.
Kommentar ansehen
16.11.2014 13:46 Uhr von ms1889
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
ein sprengmeister der sich in die luft sprengt....irgendwie unintiligent...diese art des selbstmordes...und seinn sprengstoff war wohl doch nen bissel zu wenig um das haus auch zu sprengen
Kommentar ansehen