16.11.14 08:14 Uhr
 204
 

Frank-Walter Steinmeier: "Jüdisches Leben blüht wieder auf in Deutschland"

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier hat Vertreter der OSZE-Staaten nach Berlin eingeladen, um auf die vor zehn Jahren abgegebene Berliner Erklärung zu diskutieren. Bei der Erklärung wurde ein gemeinsames Bekenntnis gegen Antisemitismus abgegeben.

"Die Berliner Erklärung vor 10 Jahren war ein Meilenstein in der Bekämpfung des Antisemitismus auf internationaler Ebene. In ihr ächteten die Staaten nicht nur den Antisemitismus als Gefahr für Demokratie, Menschenrechte und für die Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa", so Steinmeier.

In Deutschland würde das jüdische Leben laut Steinmeier wieder erblühen. In Berlin würden Tausende Israelis leben und zur Kreativität in der Bundeshauptstadt beitragen, so Steinmeier weiter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutschland, Leben, Frank-Walter Steinmeier
Quelle: huffingtonpost.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ehefrau von Frank-Walter Steinmeier bleibt auch als "First Lady" Richterin
Frank-Walter Steinmeier will in überraschendem Erdogan-Treffen deutlich werden
Frank-Walter Steinmeier für Bundespräsidentenamt nun auch mit CDU-Unterstützung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.11.2014 09:19 Uhr von Shalanor
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
Zum Beispiel die Kreativität das denen ihre Kriegstreiberei zu Demonstrationen auf unseren Strasen führt. Das brauchen wir nochmehr wir haben ja nichtnur das Muslimische Gesockse hier und die Kulturbereichler aus Osteuropa wir brauchen unbedingt noch die Amihuren aus Israel!
Kommentar ansehen
16.11.2014 09:42 Uhr von TinFoilHead
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
In Berlin würden Tausende Israelis leben und zur Kreativität in der Bundeshauptstadt beitragen, so Steinmeier weiter.

Jo, die sind vor kurzem gekommen, weil der Pudding in D beim Aldi so billig ist. Und jetzt ziehen sie wieder zurück, weil sie gemerkt haben, Pudding alleine macht es nicht.
Also, wer freiwillig aus Deutschland nach Israel zurückgeht(wie der Typ, der die Puddingpreise fotografiert hatte und danach nach Berlin zog, sowie die Meisten, die ihm deshalb folgten), wo man garantierter um sein Leben bangen muss, wird wohl gemerkt haben, das hier in D nicht alles so toll ist, wie in den Medien immer gelogen wird!
Kommentar ansehen
16.11.2014 09:47 Uhr von Patreo
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Richtig shalanor weil ja laut deiner Idiotie ja das jüdische Leben sich nur über Israel definiert, Israel nur über Krieg und Juden in Deutschland ausschließlich als ,,Ami-Huren aus Israel".
Diesen Stuss kannst du womit nachweisen außer deiner Meinung?
Kommentar ansehen
16.11.2014 10:22 Uhr von Patreo
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Hibbelig nicht jeder Jude ist koscher bzw. gläubig von daher ists ok, nicht jeder Deutsche ist auch fremdenfeindlich wie Waghalsig.
Waghalsig von welchem ,,WIR" sprichst du, außer von einer Gruppe mit einer demokratiefeindlichen Ideologie?
Wohl eher nur von deinem Ideal eines ,,Deutschen", welches aber für welche Mehrheit sprechen soll?


[ nachträglich editiert von Patreo ]
Kommentar ansehen
16.11.2014 21:33 Uhr von Patreo
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Genau das ist Rassismus, was du postulierst, denn du gehst von einer Unterdrückung der Deutschen durch andere Ethnien aus. Kollektiv hätten diese keine primären Ziele außer der Unterdrückung der deutschen Kultur.Warum? Weils halt andere Ethnien sind und nicht deutsch. Und was ist dieses Deutsch für dich? Ist ein Migrant mit deutscher Staatsangehörigkeit und integrierter Bürger Deutscher für dich?

[ nachträglich editiert von Patreo ]

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ehefrau von Frank-Walter Steinmeier bleibt auch als "First Lady" Richterin
Frank-Walter Steinmeier will in überraschendem Erdogan-Treffen deutlich werden
Frank-Walter Steinmeier für Bundespräsidentenamt nun auch mit CDU-Unterstützung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?