15.11.14 17:39 Uhr
 509
 

Frankreich: Finanzamt von erbosten Gemüsebauern in Brand gesteckt

Während einer Protestaktion in der französischen Stadt Morlaix haben wütende Gemüsebauern ein Finanzamt angezündet.

Auch das Gebäude der Sozialversicherung sei zerstört worden, so der Bürgermeister: "Dass es so weit gekommen ist, ist ein Zeichen großer Verzweiflung. Irgendwie macht das Angst".

Die Bauer beklagen seit Jahren ihre immer schlechter werdende wirtschaftliche Lage.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frankreich, Brand, Finanzamt
Quelle: rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Braunschweig: Mitarbeiterin zeigte 300 Asyl-Sozialbetrüger an - Entlassung
Urteil: ADAC darf seinen Vereinsstatus behalten
Giftgas: Terroristen können tödliche Chemikalien gegen Bevölkerung einsetzen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.11.2014 22:48 Uhr von shadow#
 
+0 | -7
 
ANZEIGEN
Sind die EU-Subventionen wohl wieder gesenkt worden?

Die berufsempörten SN-Versager über mir sollte man am besten gleich zusammen mit den Brandstiftern einsperren.
Kommentar ansehen
16.11.2014 00:15 Uhr von TinFoilHead
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Die Franzosen wissen eben wie Revolution geht, die haben da ein anderes, ein gesunderes Verständnis als die Duckmäuserdeutschen, die immer zahlen, Ja und Amen sagen und nächstes mal wieder wählen gehen, zudem das Gleiche Gesocks wie immer.
Kommentar ansehen
16.11.2014 06:00 Uhr von Stray_Cat
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"Dass es so weit gekommen ist, ist ein Zeichen großer Verzweiflung."

Zu einem solchen Bürgermeister kann man die Menschen dort nur beglückwünschen.

In England hätte ein solcher mit großer Wahrscheinlichkeit einen Wasserwerfer von London gefordert.
Kommentar ansehen
16.11.2014 12:44 Uhr von ThomasHambrecht
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Zwar rebellieren die Französen gerne öfter - an der Gesamtsituation nützt das aber gar nichts. Nichts ändert sich dadurch.
Kommentar ansehen
16.11.2014 17:45 Uhr von Humpelstilzchen
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Für sowas muss hier in Deutschland erstmal ein Antrag eingereicht werden!
Dieser wird dann abgelehnt, es kann aber ein zweiter Antrag eingereicht werden!

[ nachträglich editiert von Humpelstilzchen ]
Kommentar ansehen
17.11.2014 09:39 Uhr von langweiler48
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Deutsch Bauern brauchen keine Revolution, die sahnen noch gut vom Staat ab. Da ist die französische Regierung nicht so flexibel.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen