15.11.14 16:10 Uhr
 2.269
 

G20: Putin droht mit vorzeitiger Abreise

Der russische Präsident Putin sorgte während des G20 Gipfels in Brisbane für Unruhe indem er ein Mitglied der russischen Delegation mit seiner Abreise drohen ließ.

Zuvor hatte ihn Obama scharf kritisiert. Laut Obama ist Russland eine Gefahr für die Welt.

Putin und Russland stehen während des G20 Gipfels unter großem internationalen Druck.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spamverdacht
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Gipfel, Putin, G20
Quelle: focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Wegen Frauen und Gebildeten hat Van der Bellen die Wahl gewonnen
Russland: Neue Strategie zur Informationssicherheit
Diskussion über Kanzlerbefähigung von Martin Schulz: Kein Abitur

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

32 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.11.2014 16:10 Uhr von spamverdacht
 
+16 | -46
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
15.11.2014 16:12 Uhr von Borgir
 
+40 | -15
 
ANZEIGEN
Lächerlich. Putin lässt sich die dummen Anmachereien nicht gefallen, das ist alles. Die USA haben den gesamten Westen am Kragen und diktieren, wie was zu laufen hat. Russland hat weder auf Obama noch auf den Haufen Sklaven namens EU einfach keine Lust. Warum sollte sich Putin das auch geben?

PS: Wie kann man denn aus so einer schönen, umfangreichen Quelle so einen Dreizeiler basteln? Schade um die Quelle, da hätte man besseres draus machen können.

[ nachträglich editiert von Borgir ]
Kommentar ansehen
15.11.2014 16:14 Uhr von Borgir
 
+20 | -10
 
ANZEIGEN
Davon ab: Falsch wiedergeben: Er hat nicht angekündigt, er hat lediglich gedroht. Ganz großer Unterschied.
Kommentar ansehen
15.11.2014 16:28 Uhr von Frudd85
 
+12 | -21
 
ANZEIGEN
@Borgir:

Psychologische Ferndiagnose? Oder wieso bist gerade du in der Lage, uns Putins Beweggründe zu offenbaren?
Kommentar ansehen
15.11.2014 16:30 Uhr von VerSus85
 
+5 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
15.11.2014 16:32 Uhr von c0rE
 
+9 | -11
 
ANZEIGEN
Heulsuse.
Kommentar ansehen
15.11.2014 16:37 Uhr von Carangano
 
+24 | -9
 
ANZEIGEN
Soso,Russland ist eine Gefahr für die Welt. Nochmal zum mitschreiben : Wer spioniert hier wen aus? Mir ist jedenfalls nicht bekannt das die Russen meine E-Mails lesen wollen.
Kommentar ansehen
15.11.2014 16:41 Uhr von ewin12000
 
+8 | -9
 
ANZEIGEN
@Bogir


"Davon ab: Falsch wiedergeben: Er hat nicht angekündigt, er hat lediglich gedroht. Ganz großer Unterschied. "

Nöö überhaupt nicht falsch widergegeben, sondern exakt richtig widergegeben....

Er hat es angekündigt, auch wenn es dir nicht passt..

"Putin will den Gipfel der 20 führenden Industrie- und Schwellenländer im australischen Brisbane früher als geplant verlassen,heißt es. Putin werde lediglich an einem Teil des für Sonntag geplanten Programms teilnehmen, sagt ein Mitglied der russischen Delegation."

Da steht ganz klar das er früher abreisen will und nicht das er eventuell abreisen will.

Ganz im Gegensatz zu den meisten deiner News verdreht der Newsschreiber hier nicht die Wahrheit. Wobei deine Quellen verdrehen ja schon vorab die Wahrheit für dich....

[ nachträglich editiert von ewin12000 ]
Kommentar ansehen
15.11.2014 16:44 Uhr von Dao-Lin-Hay
 
+18 | -5
 
ANZEIGEN
Wenn 19 Staatschefs mir die Ohren vollheulen und alle das nachplappern, was mir der regierungsünfähige Obama diktiert,
dann würde ich auch langsam abreisen wollen.
Kommentar ansehen
15.11.2014 17:14 Uhr von architeutes
 
+4 | -8
 
ANZEIGEN
@Carangano
Bist du denn ein wichtiger Geheimnisträger ?? Wenn nicht will keiner was von dir wozu ?? Und solltest du eine wichtige Person sein hättest du einen guten Schutz.
Normale Hacker allerdings interessieren sich schon für Privatpersonen um die ab zu ziehen.
Kommentar ansehen
15.11.2014 17:24 Uhr von opheltes
 
+4 | -11
 
ANZEIGEN
Wie Sie alle hier Minus verteilen, diese USA-Liebhaber haha.
Kommentar ansehen
15.11.2014 17:29 Uhr von syndikatM
 
+11 | -10
 
ANZEIGEN
putin hat wichtigeres zu tun als mit regierungschefInnen zu diskutieren, die in 30 jahren islamische staaten sind.

weshalb soll putin mit einer merkel reden? in ihren großstädten ist sie bereits jetzt eine minderheit. und demnächst fehlt ihr auch noch ein eigenes staatsvolk.
sie kann froh sein, wenn man ihr gestattet in russland asyl zu suchen, wenn die deutschen flüchtlinge kommen.
Kommentar ansehen
15.11.2014 17:42 Uhr von ShortyXXX
 
+11 | -5
 
ANZEIGEN
Eine Gefahr für die Welt so so.
Ich kann mich an eine groß angelegte Umfrage in einigen Länder erinnern wo gefragt wurde wer die größte Gefahr für den Weltfrieden ist.
Auf Platz 1 kam die USA und Russland war auf den letzen Plätzen.
Der amerikanische Rauptierkapitalismus ist ein extrem große Gefahr, siehe was er 2008 angerichtet hat.
Mit unvorstelbbaren Summen musste der Steuerzahler einspringen.
Der Dollar ist eine Gefahr für alle anderen Währungen.
Hoffentlich hört die Welt auf Dollars zu kaufen, dann wär die USA sofort zahlungsunfähig weil sie komplett am Dollar Trof hängen.
Dadurch wäre der Weltfrieden gesichert.
Amerika gibt keine Ruhe bis sie die unangefochtene Nr,1 ist und die gesamte Welt sich diesen Parasiten untergeordnet hat.
Forbes Magazine hat Putin zum mächtigtsen Mann der Welt erklärt, das steht natürlich nicht im Einklang mit der Full Spectum Dominance Zielen der USA.
Kommentar ansehen
15.11.2014 17:48 Uhr von Frudd85
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
@syndikatM:

So komplett fremde Themen zu verknüpfen, das nennt man Verzweiflung und nach Strohhalmen greifen.
Kommentar ansehen
15.11.2014 17:57 Uhr von einerwirdswissen
 
+12 | -7
 
ANZEIGEN
"Immer wieder erfahren die Europäer, dass Russland schweres Gerät über die Grenze in die Region Donezk und Lugansk schafft."
Richtigstellung:
Immer wieder bekommen die Europäer aus ihren Medien zu höhren, dass Russland schweres Gerät über die Grenze in die Region Donezl und Lugansk schafft, ohne dafür Beweise zu haben.

Der Artikel siesst sich wie das, was hier einige schreiben.

Wenn mir der Osama Bin Obama so kommen würde, dann hätte ich nicht nur gedroht sondern währe abgereist.
Jemanden den ich einlade, beschuldige ich nicht, bzw. dann lade ich ihn nicht ein, wenn ich ihn für gefährlich halte.

Putin fliege nach Hause. Sollen die anderen die Kosten alleine tragen.
Kommentar ansehen
15.11.2014 18:10 Uhr von architeutes
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
"wenn mir der Osama Bin Obama so kommen..."

Sind wir wieder in der Vorschule , was sagen denn deine Diplomatenfreunde über solche genialen Scherze ??
Kommentar ansehen
15.11.2014 18:38 Uhr von lucstrike
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
Lachhaft was da wieder abgeht alle auf Russland, Europa sollte mal aufpassen das denen nicht der riesen Furz um die Ohren fliegt...
Kommentar ansehen
15.11.2014 19:01 Uhr von magnificus
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
"Laut Obama ist Russland eine Gefahr für die Welt." !
Kommentar ansehen
15.11.2014 19:27 Uhr von Maverick Zero
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
A "Du bist böse!"
B "Ach, wayne..."
A "Du bist böse!!"
B "Passt scho..."
A "Du bist aber so was von böse!"
B "Jaja...."
A "Du bist so unendlich böse!!!"
B "Jetzt hörts aber mal auf!!"
A "Seht ihr, der ist wirklich total böse und wird auch noch aggressiv!"
Kommentar ansehen
15.11.2014 19:56 Uhr von Child_of_Sun_24
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@Carangamo

Eben, deswegen weiß Obama das auch :D
Kommentar ansehen
15.11.2014 20:00 Uhr von Nebelfrost
 
+12 | -7
 
ANZEIGEN
putin ist wie ein leuchtturm in finsterer nacht. menschen wie er lassen immer noch hoffen, dass es mit der menschheit doch noch nicht ganz zu ende ist und dass es noch lichtblicke gibt. leider sind noch zu wenig menschen aufgewacht. lass dich nicht unterkriegen oder provozieren, alter freund!
Kommentar ansehen
15.11.2014 21:38 Uhr von HeltEnig
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
Also ganz ehrlich, wenn jemand ständig über mich hetzen oder herziehen würde wie die Presse das gegenüber Putin macht hätte ich irgendwann auch die Nase voll und würden sagen: "wisst ihr was, leckt mich am Arsch".

Putin wird sich vollends von Europa irgendwann abwenden und nur noch mit Asien seine Geschäfte pflegen während wir Europäer dann dankbar alles annehmen dürfen was der Ami uns vorsetzt. Vielen Dank auch Ihr unfähigen EUROkraten!
Kommentar ansehen
15.11.2014 21:39 Uhr von Peter323
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Wo stehen die bitte unter Druck?
Die Merkel lässt sich auch nicht unter Druck setzen vom Volk oder irgendwelchen anderen Politikern, genauso Obama und Putin. Das juckt die nen Scheiss!
Würde mich nicht wundern, wenn das alles nur Show fürs Volk ist und die hinter verschlossenen Türen einen auf Kumpel machen.
Kommentar ansehen
15.11.2014 22:19 Uhr von BWas
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
soll gehen
Kommentar ansehen
15.11.2014 22:49 Uhr von all_in
 
+5 | -8
 
ANZEIGEN
@Nebelfrost

"putin ist wie ein leuchtturm in finsterer nacht. menschen wie er lassen immer noch hoffen, dass es mit der menschheit doch noch nicht ganz zu ende ist und dass es noch lichtblicke gibt."

Ersetze mal den Namen Putin durch den Namen Hitler. Genau so haben die Reichsmedien den Gröfaz beschrieben wie du gerade Putin beschreibst. Ersetze Putin durch Stalin, und du hast eine Beschreibung des Führers der Arbeiterklasse wie sie sowjetische Medien propagierten. Das was du hier wiedergibst, ist idealtypisch für die Anhänger einen Führerkultes. Aber das merkst du schon gar nicht mehr. Heil Putin, heil Stalin, heil Mao und natürlich auch heil na du weißt schon wer.

Refresh |<-- <-   1-25/32   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Night Tube fährt nun 24 Stunden am Tag
Herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?