15.11.14 13:53 Uhr
 783
 

Russland: US-Geheimdienst berichtet von Machtkämpfen im Kreml

Der Innenminister Russlands könnte demnächst eventuell zurücktreten. Grund dafür ist ein Machtkampf im Kreml. Verschiedene Fraktionen versuchen wohl, das Innenministerium unter ihre Kontrolle zu bekommen. Das Innenministerium ist eine der mächtigsten Institutionen Russlands.

Grund für den Einfluss des Innenministeriums in Russland ist die, dem Ministerium unterstellte, Polizei. Außerdem stellt das Ministerium einen großen Anteil des russischen Überwachungsapparates.

Der private US-Geheimdienst Stratfor hat auch geäußert, dass im Kreml ein Machtkampf tobe. Auf Seiten des Westens wird schon länger spekuliert, dass Putin in Russland gestürzt werden könnte. Grund ist die sich verschlechternde Wirtschaftslage des Landes.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Russland, US, Geheimdienst, Kreml
Quelle: deutsche-wirtschafts-nachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hitlercode auf Kinderkarussell
Falschnachricht bei Facebook: Grünen-Politikerin Künast stellt Strafanzeige
US-Präsidentenwahl: Russlands Einmischung soll Trump zum Sieg verholfen haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

24 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.11.2014 14:27 Uhr von das_leben_ist_schoen
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
Naja schlechter kann es ja fast nicht mehr werden.
Kommentar ansehen
15.11.2014 14:38 Uhr von architeutes
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
Interessant ist auch das es in Russland eine Paramilitärische Truppe mit einer Stärke von 200.000 Mann geben soll.Diese ist bestens ausgerüstet und geschult , so schreibt es die DWN.

Sicherlich brauchen die Jungs hin und wieder mal einen ausgedehnten Urlaub.

[ nachträglich editiert von architeutes ]
Kommentar ansehen
15.11.2014 15:18 Uhr von hasennase
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
da man sich auf streiks und unruhen einrichtet bekommt das innenministerium natürlich eine große bedeutung.
Kommentar ansehen
15.11.2014 15:22 Uhr von creek1
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
Was US Geheimdienste so von sich geben ist zum größten Teil erfundener Schwachsinn. ( Stichwort :Chemiewaffen im Irak )
Aktuell wurde auch vom Geheimdienst behauptet das Putin Krebs hat.
( Deshalb reist er auch nach Australien zum G20-Gipfel, wo er doch so krank ist )

@architeutes
Ich weiß nicht was du immer mit den angeblich im Urlaub befindlichen Soldaten aus Russland hast.
Diese Leute haben Angehörige in der Ukraine und helfen diese gegen die Vertreibung durch das ukrainische Militär.
Dagegen machen Deutsche Staatsangehörige Urlaub in Syrien und dem Irak und kämpfen auf der Seite vom Abschaum der IS.
Kommentar ansehen
15.11.2014 15:36 Uhr von RogeM
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Was der Westen nicht alles versucht um seine Feinde auszuradieren.............
Es ist seltsam davon zu hören, wo doch aktuell die ganze Regierung hinter Putin steht.
Wenn der Westen und die NATO glauben, die können einen Aufstand in Russland aufbauen, wie sie es in der Ukraine getan haben, haben die sich extrem geschnitten
Kommentar ansehen
15.11.2014 16:19 Uhr von ElChefo
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
creek1

Erklär dem geneigten Leser doch bitte mal, wieso du den Unterschied zwischen Privatmenschen ohne Verbindung zu staatlichen Stellen und Soldaten eines Landes nicht kennst?
...und wieso du trotz dieses nicht vorhandenen Verständnisses dämliche Vergleiche anstellst. Naja, gut, die zweite Frage ist geschenkt.
Kommentar ansehen
15.11.2014 17:21 Uhr von creek1
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@ElChefo

Ich erkläre dir geneigten Leser meinen Post, weil du scheinbar kein Deutsch kannst.
@architeutes faselt immer etwas von Soldaten die Urlaub in der Ukraine machen.
Ich schrieb " diese Leute ". Das bedeutet das es sich um private,freiwillige Menschen handelt, die ihren Angehörigen im Krieg beistehen.
Warum sind das dämliche Vergleiche ?
Was gut oder schlecht ist haben bestimmt nicht deine amerikanischen Freunde zu entscheiden.
Das Ziel der USA ist doch nur eine Palastrevolte in Russland.
Deshalb diktieren sie doch der EU auch die Sanktionen gegen Russland auf. Um das Land von innen zu schwächen.
Wie die USA es auch in der Ukraine geschafft haben.
Kommentar ansehen
15.11.2014 17:43 Uhr von architeutes
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@creek1
Das mit den Soldaten auf Urlaub kommt aus Moskau , so etwas dämliches hätte ich mir nicht einfallen lassen.Selbst du regst dich drüber auf.
Kommentar ansehen
15.11.2014 17:52 Uhr von architeutes
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@creek1
"Das Ziel der USA ist doch nur eine Palastrevolte in Russland"

Hat ja nur ein paar Minuten gedauert von der DWN News bis zur VT , gratuliere , das wird immer besser.
Kommentar ansehen
15.11.2014 18:05 Uhr von einerwirdswissen
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@architeutes:
Solche Artikel dienen dazu, stimmung gegen einem Politiker/Machthaber zu machen, und dadurch die Regierung und das Land zu schwächen.(Palastrevolte)
Das hat nichts mit VT zu tun. Nur mit Weitblick.

Wenn in meinem Heimatbundesland die Menschen und meine Verwandten von unserer Regierung unterdrückt werden sollten, dann reise auch ich dahin und kämpfe auf ihrer Seite. Als Urlauber oder wie auch immer!
Kommentar ansehen
15.11.2014 18:08 Uhr von einerwirdswissen
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Vergessen:
Natürlich ist Russland eine Gefahr, aber für Amerika und alle Länder die sich diesen Terroristen beugen.
Die USA haben Angst vor Russland und ihren Menschen.
Und da es auf der ganzen Welt Russen gibt, werden diese bestimmt bald alle von den Amerikanern überwacht, da es alle potentielle Attentäter sind. Wofür ich, wenn die EUSA so weiter macht, Verständnis habe.
Kommentar ansehen
15.11.2014 18:29 Uhr von ElChefo
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
creek

"Ich erkläre dir geneigten Leser meinen Post, weil du scheinbar kein Deutsch kannst."

"Deutsch können" hilft nicht, wenn ein Posting keinen Sinn macht.

"@architeutes faselt immer etwas von Soldaten die Urlaub in der Ukraine machen."

Witzigerweise war es der Kreml, der diese Erklärung anbrachte, wenn mal wieder seine Soldaten in der Ukraine hochgenommen wurden. Das, oder der ganz famose Ausspruch, diese Fallschirmjäger hätten sich verlaufen. 40km weit in ukrainisches Territorium.
...daher ist dieser Ausspruch mittlerweile zum satirischen Selbstläufer geworden.

"Das bedeutet das es sich um private,freiwillige Menschen handelt, die ihren Angehörigen im Krieg beistehen."

...du verstehst es ja immer noch nicht...
Wenn ein Soldat eines Landes Urlaub nimmt und mitsamt seiner Ausrüstung - was ja immerhin die Erklärung wäre, warum sie bewaffnet da ankamen - in einen Bürgerkrieg woanders zieht... tja.. dann macht es schon einen Unterschied dazu, ob ich morgen eine Reise nach Rakka buche. Ich bin Privatmensch. Ein Soldat hat einen Eid auf sein Land geschworen. Das schliesst auch den Verzicht auf gewisse Reiserechte ein.

"Warum sind das dämliche Vergleiche ?"

...weil du sie anstellst - obwohl du wie jeder andere auch die Möglichkeit zur Recherche hast.

...für den Rest deines Postings biete ich dir ein Taschentuch an.



einerwirdswissen

...die Ostukraine ist aber nicht ein Bundesland Russlands.
...und wenn du militärische Ausrüstung und Waffen bei deinem Urlaub mitnimmst, bist du kein Urlauber, sondern Straftäter und, bei entsprechender Nutzung der Ausrüstung, Terrorist.
Kommentar ansehen
15.11.2014 18:30 Uhr von architeutes
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@einerwirdswissen
"Solche Artikel dienen dazu , Stimmung gegen einen Politiker/Machthaber zu machen".....
Der Artikel ist von der DWN , also unglaubwürdig.
"Die USA haben Angst vor Russland und ihren Menschen"

Die russische Regierung traut ihren Volk doch selber nicht über den Weg , deshalb die Beschränkungen der Pressefreiheit.
Und Angst ?? Wovor denn , der Wirtschaftsmacht oder der Armee ?? Ich bitte dich , was will der Russe denn machen , einen Atomkrieg anzetteln ??
Wunschdenken , die Auswanderer aus Russland haben längst Wurzeln geschlagen , und sie sind ja auch aus einen Grund gegangen , oder etwa nicht ???

[ nachträglich editiert von architeutes ]
Kommentar ansehen
15.11.2014 18:39 Uhr von architeutes
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
@einerwirdswissen
Überhaupt hast du mich auf etwas gebracht , kann man den nicht einen Vergleich anstellen welche Menschen ihre Heimat verlassen und welche nicht.
Stelle doch mal für dich die Auswanderer aus Russland und die aus den USA gegenüber.
Kommentar ansehen
15.11.2014 19:08 Uhr von einerwirdswissen
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@ElCh:
Das gleiche gilt natürlich auch wenn ich nicht in Deutschland lebe.
Mitdenken kleiner.

@architeutes:
Das war doch die Aussage von Osama Bin Obama!

Die USA machen ihr Land für Zuwanderer dicht!
(Es wurden zu viele in den letzten Jahren. Dier USA nehmen weniger auf als andere europäische Staaten.)
Aus der Ostukraine sind rund 500.000 Menschen nach Russland geflohen, nur 120.000 richtugn westen.
Kommentar ansehen
15.11.2014 19:53 Uhr von ElChefo
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
einerwirdswissen

"Mitdenken kleiner."

Kennen wir uns? (...und du solltest mit deiner Schreibschwäche vielleicht nicht andere als "kleine" bezeichnen. Es gibt Menschen, die spucken dir auf den Kopf, wenn sie dir gegenüber stehen.)

"Die USA machen ihr Land für Zuwanderer dicht!"

Witzig. Hast mal die aktuelle Debatte um illegale Einwanderer und die Korrektur ihres Status mitbekommen? Nicht? Zu schade.

[ nachträglich editiert von ElChefo ]
Kommentar ansehen
15.11.2014 20:33 Uhr von architeutes
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@einerwirdswissen
Mit deinen Verniedlichungen und Wortspielereien machst du einen völlig unreifen Eindruck.
Den Gegenüber steht dein Drang jemand von Bedeutung zu sein.
Ich fasse mal zusammen , Du bist in Diplomatenkreisen gern gesehen und tauscht dich über politische Themen mit ihnen aus.
Du schreibst gerade ein Buch das du aber nicht veröffentlichen willst.Ein Patent hast du auch und du verkaufst es an Russland.
Dann noch die vielen Ämter die du als Rentner freiwillig unterstützt ......."

Und dann sprichst du andere mit idiotischen Wortspielen an , ich bin sicher das bei dir was nicht stimmt.

[ nachträglich editiert von architeutes ]
Kommentar ansehen
15.11.2014 20:38 Uhr von all_in
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ElChefo

Wie wärs, sollen wir vielleicht mal Urlaub in Königsberg machen? Ich weiß, wo ich nen Marder 2 herbekomme, damit die Reise bequem wird und zwei G-36 gibts gratis dazu, für die Jagd auf russische Bären ;-)
Kommentar ansehen
15.11.2014 21:34 Uhr von einerwirdswissen
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ElCh:
Wahre Größe hat nichts mit Körpergröße zu tun.
Nein ich habe nicht gelesen, dass mexicanische Kinder nicht mehr abgeschoben und die Grenze nicht verstärkt werden soll!
Ja das ist sehr schade!

@architeutes:
Nochmals für dich ganz simpel und verständlich erklärt:
Ich nenne ihn ElCh, weil ich ihn NICHT als Cheff ansprechen möchte. Alle meine Chefs(bis auf einer) waren offene Menschen und haben bei mir einen sehr guten und bleibenen Eindruck hinterlassen, und mir beigebracht Dinge nicht nur von einer Seite zu betrachten.
Wenn er sich diesen Namen ausgedacht hat, dann vielleicht, dass er hier bei SN als Cheff angeredet wird.
Da ich keine Minderwertigkeitskomplexe unterstütze, werde ich ihn auch nie mit Cheff ansprechen.

Dein Gedächnis scheint Lücken aufzuweisen.
Ich stehe mit einigen Botschaftern im Kontakt, dass heisst nicht dass ich sie treffe.
Jeder 14 Deutsche hat schon mal darüber nachgedacht ein Buch zu schreiben. Ich tue es, für mich. Wenn jemand ein Buch schreibt, dann macht er es nicht in einigen Wochen, sondern lässt sich Zeit. Ich schreibe alle 2 Wochen 2-3 Seiten. Du siehst, dass nimmt nicht viel Zeit in Anspruch.
Mein Patent verkaufe ich natürlich an dem, wo ich mir sicher sein kann, dass er keine Kriese damit auslösen wird.
Und ja ich habe Nebentätigkeiten so wie viele andere auch.
Einige lass ich mir bezahlen, andere sind ehrenamtlich.
Wenn du dich in deinem Umfeld umschaust, dann kennst du bestimmt auch Menschen die ehrenamtlich aktiv sind.

Verniedlichungen: Trotz meines Alters bin ich Glücklich in meinem Inneren noch ein Kind zu sein. Die Welt ist ernst genug. Wenn du der Meinung bist alles total ernst zu nehmen, dann erkennst du auch Satire nicht. Dies würde aber auch einiges Erklären, z.B. dass du nicht zwischen den Zeilen lesen kannst.
Kommentar ansehen
16.11.2014 00:39 Uhr von ElChefo
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
einerwirdswissen

"Wahre Größe hat nichts mit Körpergröße zu tun."

Tatsache. Das ist wohl so. Es gehört aber auch ein gerüttelt Maß an Erwachsensein dazu. Zum Beispiel, eine gewisse Schreibschwäche zu überwinden und denjenigen, den man adressieren möchte, auch bei seinem Namen zu nennen ohne ihn billig verhohnepiepeln zu wollen. Was macht das nun aus dir? Ein bockiges Kindergartenkind? Tja, da wären wir, Kleiner. Werd erwachsen. Wenn du für voll genommen werden willst, benimm dich auch so.

"Nein ich habe nicht gelesen, dass mexicanische Kinder nicht mehr abgeschoben und die Grenze nicht verstärkt werden soll!
Ja das ist sehr schade!"

Tja, das ist nun echt schade. Vielleicht solltest du es mal lesen. Schade. Echt schade. Mexikanisch wird nebenbei auch mit "k" geschrieben. Nicht mit "c".

"Ich nenne ihn ElCh, weil ich ihn NICHT als Cheff ansprechen möchte."

Gute Güte.
Riecht nach SIV-Syndrom. Zeit für dich, erwachsen zu werden. Ich schreib dich ja auch nicht mit "ichweissesganzbestimmtnicht" an, auch wenn es stimmen mag.
Kommentar ansehen
16.11.2014 01:53 Uhr von einerwirdswissen
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Schon traurig, wenn ihr für alles ne Krankheit oder ein Syndrom habt.
Du warst sicherlich noch nicht in Südamerika.
Mechiko, vielleicht sagt es dir was, es gibt auch unter den Schreibarten varianten, je nach Land wo du gerade bist, hast du diese oder jene Aussprache und Schreibweise.
Aber Sorry, dass sich mein gehirn nicht so schnell von einem Chat in Peru und SN umschalten kann(will).
Wegen den Mechicanern, bitte das Gegenteil posten, reden kann jeder unbd auch viel. Bist ja einer der Beweise.
ja, wenn meine Kinder sich darüber aufregen ist das neckisch gemeint, wenn du das sagst, dann nur um dich über andere zu stellen.
Habs verstanden. NEIN ich bleibe gerne in meinem Inneren ein Kind, sonnst würde ich so enden wie das Merkel oder der Osama Bin Obama oder vielleicht sogar wenn´s ganz schlimm kommt wie du.

Habt ihr das mit der Schreibschwäche bei mir abgesprochen, denn wenn ich hier so das geschrieben von anderen lese, dann wird nichts gemeckert.
Oder habt ihr nicht vorzubringen ausser: Kind, Schreibschwäche, Troll, ...

armseelig, bedauernswert
Kommentar ansehen
16.11.2014 14:56 Uhr von AMB
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn sie ihn wirklich stürzen würden, dann kann man davon aus gehen, daß die Lage auf lange Sicht schlechter würde.
Sicher besser für die Widersacher und Gegenpole in der Welt, denn Putin ist sicher einer jener Politiker, die ihr Land mächtig und gewissenhaft vertreten und zugleich dazu in der Lage sind die Zusammenhänge zu verstehen.

Letzteres kann man dem Europäischen Parlament leider, nach den letzten Gesetzesentwürfen und Denkanstößen kaum noch nachsagen.
Kommentar ansehen
16.11.2014 18:13 Uhr von ElChefo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
einerwirdswissen

...google den Begriff mal. Du wärst nicht geschmeichelt. War auch nicht der Sinn der Sache.

Und am Rande, egal in welcher Schreibart, "mexicanisch" gibts nicht. Die Ausrede mit "mechicanern" güldet auch nicht, da es nicht um die falsche Schreibweise der x-Stelle, sondern der k-Stelle ging. *seufz* Allzu leicht.
Kommentar ansehen
18.11.2014 11:41 Uhr von Stray_Cat
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"da man sich auf streiks und unruhen einrichtet"

ja - ganz aktuell derzeit in den USA

Refresh |<-- <-   1-24/24   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben
Längster Passagierflug kurz vor Genehmigung
Dresden/Urteil: Bewährung für Mann der Kinder für Sex bezahlte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?