15.11.14 08:46 Uhr
 318
 

Performance-Künstler Sven Sachsalber: Auf der Suche nach der Nadel im Heuhaufen

Der italienische Performance-Künstler Sven Sachsalber zeigte im Palais de Tokyo in Paris eine Darbietung der besonderen Art. Museumsdirektor Jean de Loisy versteckte eine Nadel in einem Heuhaufen. Sachsalber machte sich auf die Suche danach.

Seine Performance soll symbolisieren, dass wir alle schließlich auf der Suche nach irgendetwas sind. Der Künstler war schon vorher für seine ausgefallenen Werke bekannt.

Er aß einen giftigen Pilz, verbrachte 24 Stunden zusammen mit einer Kuh in einem Raum oder holzte einen Baum mit bloßen Händen ab.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: montolui
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Suche, Künstler, Performance, Nadel, Heuhaufen
Quelle: huffingtonpost.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Exhumierung Salvador Dalís: Exzentrischer Schnurrbart ist vollständig erhalten
"Halal-Führer zu gigantischem Sex": Ratgeber einer Muslimin sorgt für Aufregung
Gloria von Thurn und Taxis relativiert Domspatzenskandal: "Schläge waren normal"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.11.2014 08:46 Uhr von montolui
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wer sich den knapp 4-Stunden-Thriller seiner Suche ansehen möchte. Hier der Link:
https://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
15.11.2014 10:34 Uhr von Strassenmeister
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
"Er aß einen giftigen Pilz"
Auf nichts ist mehr Verlass!
Kommentar ansehen
15.11.2014 10:49 Uhr von Jlaebbischer
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
War der giftige Pilz seine erste Performance?

Könnte die nachfolgenden "Kunst"-Spielchen erklären...
Kommentar ansehen
15.11.2014 16:08 Uhr von Carangano
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hab heute morgen meine Brille gesucht. Dagegen ist der Heuhaufen ein Witz !
Kommentar ansehen
16.11.2014 14:31 Uhr von JustMe27
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Der soll reinspringen. Auf diese Art hat ein Kumpel von mir in meinem Beisein mal mit seinem Arsch ne Heugabel gefunden. Das war filmreif, auch wenns 13 Stiche und ne Tetanusimpfung nach sich zog... Aber er hat selbst damals schon selber drüber lachen können^^

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hagen: Wohnung wegen Kakerlakenbefall geräumt
Münchner Amoklauf: Am Jahrestag wird Opfern gedacht und Mahnmal übergeben
Chester Bennington: Neue Informationen über seinen Selbstmord


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?