14.11.14 16:10 Uhr
 3.813
 

Schweden: Beweise für ausländisches U-Boot vor der Küste präsentiert

Ob im vergangenen Oktober vor der schwedischen Küste bei Stockholm ein ausländisches U-Boot gekreuzt ist, war bis heute unklar. Das schwedische Militär suchte das ominöse U-Boot, wurde aber nicht fündig. Nun hat die Regierung erklärt, man habe klare Beweise gefunden.

"Ein kleineres U-Boot hat schwedisches Hoheitsgebiet verletzt. Wir können alle anderen Erklärungen ausschließen", so der Oberbefehlshaber der schwedischen Streitkräfte, Sverker Göranson. Das U-Boot sei von Sensoren registriert worden.

Außerdem gebe es ein Ultraschallbild mit Abdrücken auf dem Meeresgrund und es gebe ein Bild, welches typische Luftblasen aufzeige, die von einem U-Boot stammen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Schweden, Küste, U-Boot
Quelle: spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch
Ermutigung für Whistleblower: Netzwerk gründete Rechtshilfefonds
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.11.2014 16:54 Uhr von paulpaul
 
+11 | -15
 
ANZEIGEN
Na da haben die aber lange gebraucht um das zu faken. Vielleicht hat auch nur ein Wal gefurzt?

Fragen über Fragen....
Kommentar ansehen
14.11.2014 19:01 Uhr von TinFoilHead
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Nun hat die Regierung erklärt, man habe klare Beweise gefunden.

Jo, da lag noch n Stück U-Boot rum...
Kommentar ansehen
14.11.2014 19:46 Uhr von DarkBluesky
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
DAs merkt am Geruch, entweder Krimsekt oder Wodka, da steigen die Luftblasen langsamer nach oben und mann Riecht es. HEHE Der Russe will doch nur Präsenz Zeigen, ob man undeirrt eine kleine A-Bombe zünden kann, der Präsident hat Krebs und wenn der Apnippelt will der soviele wie möglich mitnehmen.
Kommentar ansehen
14.11.2014 19:50 Uhr von ROBKAYE
 
+13 | -7
 
ANZEIGEN
QUELLENRATEN GEWONNEN! SPEICHEL ONLINE, WAS AUCH SONST??

:-D

Spiegel Online, die Redaktion, die sich Josef Göbbels immer gewünscht hat... nur zu blöd, dass es das Internet gibt und jeder halbwegs vernünftige Mensch jede noch so kleine Lüge, jedes Fitzelchen versteckte Propaganda und den Rest von dem Schwachsinn, der in dieser Redaktion fabriziert wird, innerhalb kürzester Zeit widerlegen und es der Redaktion genüsslich um die Ohren hauen kann.

Mein Gott, warum können diese USArschkriecheden Medienhuren, Eurokraten und Politik-Darsteller nicht einfach mal die Fresse halten... so langsam empfinde ich diese immer abstruser werdenden Anti-Russland Geschichten und Propaganda-Märchen als Beleidigung meines gesunden Menschenverstandes und grenzt mittlerweile schon an Körperverletzung.

Wenn Politiker, NATO Sprecher und "Qualitätsjournalisten" Krieg haben möchten, dann sollen sie sich verdammt nochmal bitte ein Gewehr besorgen, nach Russland marschieren und dort ihren Krieg führen, wenn sie überhaupt die Eier dazu in der Hose, versteht sich...

Das Problem ist, dass diese Vollidioten einfach noch nicht gerafft haben, dass das Vertrauen und die Gutgläubigkeit der Bürger in Politik, Finanzsystem und Qualitätsjournalismus ein endlich ein Ende gefunden hat... sie schaffen es einfach nicht, den Krieg vom Zaun zu brechen, den sie gerne hätten und deshalb bläht man uns jeden Tag mit Russophobie voll, bis die Ohren bluten... ES BRINGT ABER NIX!

Lars Schall hat nachgezählt, wie oft Russland mittlerweile in die Ukraine einmarschiert ist: 85 Mal seit Beginn des Konflikts - geil was?...

Diese Form der "Berichterstattung" fühlt sich mittlerweile an, als ob man in der Mitte eines riesigen Haufens gequirlter Scheiße steckt, der langsam immer höher steigt und aus dem man sich nicht so einfach befreien kann.

...Medienhuren, Politiker.... allesamt gehinamputiert, diese Freaks ... für solche Verhaltensauffälligkeiten gibt es einfach keine andere, plausible Erklärung mehr...

[ nachträglich editiert von ROBKAYE ]
Kommentar ansehen
14.11.2014 20:25 Uhr von Perisecor
 
+5 | -11
 
ANZEIGEN
@ ROBKAYE

Widerlegt hast du nichts.

Aber widerlegt worden, das bist du hier schon so oft. Und warum? Weil du ständig Lügen verbreitest.
Kommentar ansehen
14.11.2014 23:11 Uhr von hasennase
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
@ROBKAYE
Was bist du denn für eine Null ? Willst Du mit Deinen wirren Pöbelein ein bißchen Aufmerksam erzielen ? Deine Diktion ist eine Offenbarung.

[ nachträglich editiert von hasennase ]
Kommentar ansehen
14.11.2014 23:18 Uhr von Frudd85
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Was alle Geifernden hier zu vergessen scheinen (gefälschte Beweise und so - ist klar...), ist, dass die Schweden zwar vom Nachweis eines U-Bootes sprechen, nicht aber vom Nachweis eines russischen U-Bootes!
Kommentar ansehen
15.11.2014 00:55 Uhr von ROBKAYE
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
@Perisecor

"Widerlegt hast du nichts."

Offensichtliche Propaganda widerlegt sich eigentlich von selbst, du "Brain"..

Schwachsinn analysiert man nicht... es reicht aus, sich darüber lustig zu machen...

Ich erkläre es dir mal so, dass du das verstehst:

Diese Form der Propaganda ist so ähnlich wie die heiße Luft mit der du ständig die Kommentarbereiche überflutest...

Deren Informationsgehalt geht nämlich gegen NULL... hautpsache, deine Antwort ist möglichst "anti", "konträr" und "aggressiv", was ausreicht, um aktiv Meinungen anderer zu diskrediteren, wenn diese nicht in dein doch arg beschränktes Weltbild passt (oder das Weltbild deines Auftraggebers).

Und um das zu schaffen, bleibt dir in den meisten Fällen nichts anderes übrig, als hirnlose Scheiße zu schreiben, die du dann nur noch schön verpackst und mit Parfum beträufelst damit dem Leser nicht direkt auffällt, dass es völlig idiotisch ist, was du da von dir gibst... das ist die Rolle die du spielst, dein Auftrag...

...doch, jeder Leser der deine Kommentare liest und nicht weiß dass du bist was du bist, wird sich unweigerlich fragen, wie schwachsinnig du sein musst, wenn du so viel geistigen Müll absonderst und dann noch zu verstehen gibst, dass du wirklich ganz fest an diesen Müll glaubst, verstehste?

Mit anderen Worten, du tust mir echt Leid und ab und an möchte man dich einfach nur mal in den Arm nehmen und so richtig drücken, weil du echt ein richtig armseliges Dasein fristen musst.

:-D

Ich hab dich lieb, Peri...
Kommentar ansehen
15.11.2014 10:48 Uhr von Frudd85
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Robkaye:

Ohne jetzt inhaltlich in eure Diskussion einzugreifen:

Du "erklärst" nichts, du beleidigst eigentlich nur.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?