14.11.14 10:17 Uhr
 263
 

USA in Zwickmühle - IS-Kampf erfordert Truppen

Wie die Amerikaner jetzt feststellen reicht es offenbar nicht aus, die IS-Truppen im Irak zu bombardieren.

Demnach fordert Präsident Barack Obama eine deutliche Ausweitung des Truppen-Kontingentes im Irak und eine Aufstockung, um etwa 1500 Soldaten.

Nach seiner Idee sollen auch syrische Rebellen vermehrt im Kampf gegen die IS ausgebildet werden. Das Pentagon befürchtet unterdessen, dass die Ausweitung eines solchen Einsatzes zu einem jahrelangen Intermezzo ausartet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ZZank
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Kampf, IS
Quelle: bostonglobe.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tschechien: Hacker installieren Kinderpornos auf Computer des Präsidenten
Israel: Ultraorthodoxe wegen sexuellem Missbrauch an Minderjährigen festgenommen
Berlin: Haftstrafe für Supermarktleiter nach Selbstjustiz mit tödlichem Ausgang