14.11.14 09:14 Uhr
 7.595
 

China: Dieses Hausschwein hat gerade einen Zweijährigen angefressen

In der Provinz Jiangsu in China ereignete sich ein schreckliches Drama, bei dem ein zwei Jahre alter Junge getötet wurde.

Seine Eltern hatten ihn nur kurz ohne Aufsicht gelassen, als er in den Stall krabbelte. Dann hörten die Eltern seine Schreie, doch da war es schon zu spät. Offenbar aus Angst um ihre Kleinen hatte eine Sau den Jungen tot gebissen und angefangen ihn zu verspeisen.

Nachbarn kamen hinzu. Das Schwein wurde angebunden und aufgeschlitzt. So wollte man den Behörden beweisen, dass der Junge tatsächlich von dem Schwein getötet worden war.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: China, Kleinkind, Hausschwein
Quelle: bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kaprun: Mann versetzt deutscher Touristin einen Faustschlag und verletzt sie schwer
Niedersachsen: Polizei stellt 5.000 Ecstasy-Pillen mit Trump-Konterfei sicher
Europa bleibt weiter im Visier des IS

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.11.2014 09:29 Uhr von Sarkast
 
+38 | -3
 
ANZEIGEN
Einfach nur tragisch, egal ob in China oder sonst wo auf der Welt.

Hier irgendwelche Bemerkungen über Kultur und Mentalität zu machen, finde ich pietätlos.
Kommentar ansehen
14.11.2014 10:09 Uhr von Kaseoner13
 
+49 | -3
 
ANZEIGEN
Hätte man das Schwein nicht wenigstens ein Kopfschuss verpassen können? Einfach aufknüpfen und aufschlitzen ,dass Tier hat es bestimmt nicht aus Boshaftigkeit getan.
Kommentar ansehen
14.11.2014 10:12 Uhr von Akira1971
 
+63 | -2
 
ANZEIGEN
Das Schwein hatte Neugeborene Ferkel bei sich und hat diese verteidigt. Der Zweijährige war ohne Aufsicht seiner Eltern zu der Sau gekrabbelt. Tragisch, aber ganz sicher nicht die Schuld des Schweins sondern der Eltern des Jungen.
Kommentar ansehen
14.11.2014 10:23 Uhr von soulicious
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
Sehr tragischer Vorfall mit dem Kind :( und das Bild vom Schwein hätte ich mir auch lieber erspart. :(
Kommentar ansehen
14.11.2014 10:50 Uhr von funi31
 
+14 | -7
 
ANZEIGEN
und wieviele Schweine werden von Menschen angeknabbert??
Kommentar ansehen
14.11.2014 11:24 Uhr von ako82
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Wo sind die Angry Birds wenn man sie mal braucht!?
Kommentar ansehen
14.11.2014 11:43 Uhr von der_grosse_mumpitz
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Nee, die wirklichen Schweine schreiben dumme Kommentar auf SN.
Kommentar ansehen
14.11.2014 13:46 Uhr von Dr.Eck
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
"8 Schweine fressen eine Leiche von 200 Pfund in 8 Minuten, das heißt ein Schwein frisst in einer Minute 2 Pfund rohes Fleisch, daher vielleicht die Redewendung: Gierig sein wie ein Schwein. Man sollte die Leiche davor rasieren und Ihr die Zähne rausschlagen, um die Verdauung der kleinen Viecher zu schonen"

- SNATCH
Kommentar ansehen
14.11.2014 14:36 Uhr von Borgir
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Und? HAtte das Schwein den Jungen angefressen?

PS: Tiere handeln aus Instinkt, Schutz des Jungen. Wie kann man ein so kleines Kind mit einer solch großen Sau alleine lassen?
Kommentar ansehen
15.11.2014 11:22 Uhr von gaziantepli
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Nicht umsonst hat der Gott das Essen von Schweinefleisch verboten. Das Verbot des Gottes kam an Abraham und die Juden und Moslems halten sich daran aber die Christen nicht mehr. Ausser Fisch, dürfen wir nur das Fleisch von Pflanzerfressern essen und das muss auch nur von Zweinagetier sein. Also Einnagetiere wie Pferde, Esel etc. dürfen wir auch nicht essen, wahrscheinlich aus dem Grund, dass diese Tiere unsere andersweitig nützliche Freunde sind. Das wollte ich hier nur los werden.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leipzig: Integrationsmaßnahme wegen fehlender Teilnehmer eingestellt
Italien schließt Mittelmeerroute für Migranten
Kaprun: Mann versetzt deutscher Touristin einen Faustschlag und verletzt sie schwer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?