13.11.14 19:36 Uhr
 638
 

Esslingen: 13-Jährige lieferte sich eine Verfolgungsjagd mit der Polizei

In Esslingen lieferte sich eine Schülerin (13) mit ihrer Freundin (12) eine spontane Verfolgungsjagd mit der Polizei.

Nach Aussage der Polizei versuchte ein Bauarbeiter die Mädchen daran zu hindern, das Fahrzeug zu starten. Dabei biss ihn einer der Mädchen in die Hand, sodass er sie nicht weiter hindern konnte.

Den Mädchen gelang es, der alarmierten Polizei mehrmals zu entwischen, bis ein Nagelband sie endlich stoppen konnte. Wie sie an den Fahrzeugschlüssel kamen, ist bislang unbekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sznews
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Mädchen, Verfolgungsjagd, Esslingen
Quelle: augsburger-allgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dudweiler: Massenschlägerei zwischen syrischen Kurden
Schwerer Unfall beim Radrennen in Berlin-Wannsee - Rennfahrer in Lebensgefahr
Hamburg: Gruppenvergewaltigung in Erstaufnahmeeinrichtung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.11.2014 19:36 Uhr von sznews
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Für mich ist es sehr erstaunlich,dass es 2 Mädchen wirklich geschafft haben der Polizei mehrmals zu entkommen gerade in diesem Alter.
Kommentar ansehen
13.11.2014 19:38 Uhr von blade31
 
+14 | -0
 
ANZEIGEN
Welche Bauarbeiter? Welches Fahrzeug?

???
Kommentar ansehen
13.11.2014 19:39 Uhr von HumancentiPad
 
+15 | -0
 
ANZEIGEN
"eine spontane Verfolgungsjagd mit der Polizei."

Wird sowas i.d.R angemeldet??
Kommentar ansehen
13.11.2014 23:05 Uhr von WasZumGeier
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Zwei Kinder schaffen es den Polizisten zu entkommen? Dadurch werden die aber ziemlich zur Lachnummer.
Kommentar ansehen
18.11.2014 12:22 Uhr von daiakuma
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Als Bauarbeiter hätte ich der n paar gekachelt, dann wäre die wieder klar gekommen

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saarland: CDU klarer Gewinner, Grüne raus, AfD drin!
Dudweiler: Massenschlägerei zwischen syrischen Kurden
Schwerer Unfall beim Radrennen in Berlin-Wannsee - Rennfahrer in Lebensgefahr


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?