13.11.14 18:25 Uhr
 1.921
 

China: Ausgerissen von Daheim - Zwölfjähriger wohnt sechs Tage bei IKEA

Weil ein Junge seine Hausaufgaben nicht machen wollte, riss er von Zuhause aus und fand im Möbelhaus IKEA einen Unterschlupf.

Sechs Tage lang lebte der Zwölfjährige in dem Ableger des schwedischen Möbelunternehmens in Shanghai.

Wie sich der Junge dort ernährt hat, wurde nicht gemeldet. Vielleicht hat er sich an Köttbullar (Fleischbällchen) satt essen können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: China, Junge, IKEA, Wohnen
Quelle: heute.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Wassersportmesse "Boot 2017" öffnet ihre Pforten
Urteil:"ACAB" ist keine persönliche Beleidigung
USA: Käufer für das "Achte Weltwunder" für 250.000.000 US-Dollar gesucht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.11.2014 19:15 Uhr von lucstrike
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Für diese kostenlose PR-Aktion noch schnell ein Köttbullar hinterher schieben...
Kommentar ansehen
13.11.2014 22:45 Uhr von kingoftf
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
wow, ein Traum, jede Nacht das Restaurant leer fressen.
Kommentar ansehen
14.11.2014 08:13 Uhr von Carangano
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wohnst du schon oder fliehst du noch?
Kommentar ansehen
14.11.2014 09:17 Uhr von Maedy
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
In China ist IKEA eine Art Ruhepol,da treffen sich die Menschen um den ganzen Tag entspannen, Fernseh gucken und zu schlafen-klar,dass der Junge lieber da wohnen möchte.
Kommentar ansehen
14.11.2014 11:08 Uhr von Schmollschwund
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn IKEA schon keine Steuern zahlen will, dann halt anders. Beim nächsten Mal aber bitte Vollpension ;)

oder:

6 Nächte Zeit um den Laden auszuräumen. Heute ein Schlafzimmer, morgen eine komplette Kücheneinrichtung und und bei den Helfern bedankt man sich mit einem guten Essen...Köttbullar und HotDogs bis zum Abwinken.

[ nachträglich editiert von Schmollschwund ]
Kommentar ansehen
15.11.2014 11:31 Uhr von amaxx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist ja auch viel schöner in einem IKEA-Muster-Zimmer als zuhause in einer kleinen Chinesischen Wohnung ... im Restaurant wird er schon reichlich zu essen gefunden haben.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: "dm" verkauft Tierabwehrspray als Faschingsbedarf
Raumschiff Enterprise: neue Star-Trek-Serie lässt auf sich warten
Nintendo bestätigt: Die Wii U ist am Ende


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?