13.11.14 18:11 Uhr
 64
 

Fußball: Eintracht Braunschweig fordert Fans zum Boykott von Hooligan-Demo auf

Der Fußballklub Eintracht Braunschweig sieht die Demonstration "Hooligans gegen Salafisten" in Hannover kritisch.

Der Verein forderte die Fans nun dazu auf, sich nicht an der Demonstration zu beteiligen.

"Damit geratet ihr zum einen in das Visier des Staatsschutzes und der Polizei. Außerdem ist das Risiko, in Straftaten verwickelt zu werden, sehr hoch", so die Fanbetreuung der Eintracht in einem Schreiben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Demo, Boykott, Hooligan, Eintracht Braunschweig
Quelle: spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/2. Bundesliga: Eintracht Braunschweig gewinnt - Bochum holt Punkt in Karlsruhe