13.11.14 16:31 Uhr
 144
 

ISS-Astronaut Alexander Gerst würde zum Mars fliegen

Kaum ist Alexander Gerst, deutscher Astronaut, wieder von der Internationalen Raumstation wiedergekommen (ShortNews berichtete), schon strebt er nach höheren Herausforderungen.

Wie der 38-Jährige nun in einem Interview bekannt gab, ginge es ihm gut. Die Schwerkraft habe ihm keine großen Probleme gemacht, seine Ärzte bestätigen, dass er "topfit" sei. Am meisten habe er auf der ISS Pizza und Äpfel vermisst.

Trotzdem gab der Astronaut bekannt, dass er auch an einem Flug zum Mars teilnehmen würde: "Ich hätte nichts dagegen, das ist mein Beruf. Wo auch immer wir uns entscheiden, hinzufliegen - das ist eine interessante Sache", so der Raumfahrer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: NewsBuzzer
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Mars, ISS, Astronaut
Quelle: heute.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Atheisten sind intelligenter als religiöse Menschen
Bundesforschungsministerin: Das Deutsche Internetinstitut kommt nach Berlin
Teneriffa: Spuren eines 130-Meter-Tsunamis gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Kirchentag: Erika Steinbach nennt Margot Käßmann "Linksfaschistin"
Manchester: Britische EU-Abgeordnete will Todesstrafe für Selbstmord-Attentäter
Berlin: Großscheich Ahmad al-Tayyeb distanziert sich von islamischen Terror


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?