13.11.14 14:53 Uhr
 246
 

Nürnberg: Schüsse auf Fahrzeuge

Montagabend wurde ein Fahrschulfahrzeug in Nürnberg beschossen, der Fahrer bemerkte den Einschlag kurz vor der Ludwig-Scholz-Brücke. Gegenwärtig untersucht die Polizei das umliegende Gelände.

Bereits am 11.11.2014 meldete sich eine Frau bei der Polizeiinspektion Fürth, als sie eine Beschädigung an ihrem parkenden Fahrzeug feststellte. Vorher war sie im Stadtgebiet Nürnberg in Richtung Fürth unterwegs.

Während der kriminaltechnischen Untersuchung an Ihrem Fahrzeug wurde ein Projektil sichergestellt, welches an der Gummidichtung der Türe gefunden wurde. Allerdings konnte das Projektil noch nicht identifiziert werden, da dieses zu stark deformiert ist. Weitere Untersuchungen in beiden Fällen laufen


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Styleen
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Auto, Nürnberg, Schuss
Quelle: br.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Noch immer hält der Islamische Staat 3.000 Frauen als Sexsklavinnen gefangen
Wegen G7-Gipfel: Odyssee eines Rettungsschiffes mit Flüchtlingen
Meerbusch: Schamverletzer an Badebereich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.11.2014 15:20 Uhr von Tuvok_
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ohh man nicht schon wieder...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ein Verbraucher bekommt 30.000 Likes für bösen Facebook-Post an Aldi-Süd
Unwetter in Sri Lanka bringen schwerste Flut seit über zehn Jahren mit sich
Noch immer hält der Islamische Staat 3.000 Frauen als Sexsklavinnen gefangen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?