13.11.14 13:03 Uhr
 3.711
 

Graz: 14-Jähriger vergewaltigte angeblich zehn Jahre altes Mädchen

In Graz wurde ein 14-Jähriger in U-Haft gebracht, weil er ein erst zehn Jahre altes Mädchen vergewaltigt haben soll.

Bereits vor einem Jahr wurde er schon einmal verhaftet, damals vergewaltigte er eine Siebenjährige.

Nun ist der Junge jedoch strafmündig und man wird ein psychiatrisches Gutachten über den Jugendlichen einholen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mädchen, Vergewaltigung, Graz
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paris: Randale nach Erschießung eines Chinesen durch Polizei
Italien: Drogenbande versuchte Leiche des Rennfahrers Enzo Ferrari zu stehlen
Mexiko: Vergewaltiger freigesprochen, weil Sex ihm keinen Spaß machte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.11.2014 13:22 Uhr von Kaseoner13
 
+35 | -5
 
ANZEIGEN
Ein Pädo in Ausbildung. Wahnsinn in dem Alter schon so Matsche im Kopf. Wo die Eltern versagen, muss der Staat es ausbügeln!
Kommentar ansehen
13.11.2014 14:33 Uhr von CrazyWolf1981
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Er ist zwar nicht strafmündig aber die, die dafür gesorgt haben das er die 10jährige auch noch vergewaltigen konnte, müssen mindestens wegen aktiver Beihilfe angeklagt werden. Eben die von der Regierung, die sich weigern Gesetze an die Umstände anzupassen um die Bevölkerung zu schützen. Wer sowas macht, weiß was er tut, mit 13 oder 14 ist man nicht mehr das kleine unwissende Kind, sonst hätte es auch keinen Sinn Kinder zur Schule zu schicken.
Kommentar ansehen
13.11.2014 14:47 Uhr von Pavlov