13.11.14 12:19 Uhr
 323
 

Rio de Janeiro: Erster offizieller FKK-Strand von Bürgermeister benannt

Brasilianische Fans der sogenannten Freikörperkultur haben in Rio de Janeiro lange für einen Nacktbadestrand gekämpft und ihn nun bekommen.

Bürgermeister Eduardo Paes machte aus Praia do Abricó den ersten offiziellen FKK-Strand für die organisierte Bewegung.

"Ich habe diese puritanische Haltung in Brasilien immer seltsam gefunden, wo man im Karneval und auf den Zeitschriftencovers überall nackte Frauen sehen kann - aber topless am Strand wird als Verbrechen betrachtet", so die Aktivistin Ana Rios.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Bürgermeister, Strand, Rio de Janeiro, Rio, FKK
Quelle: spiegel.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.11.2014 13:03 Uhr von VerSus85
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Recht hat er ja. Auf nach Rio!
Kommentar ansehen
13.11.2014 13:20 Uhr von Jlaebbischer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dieselbe Doppelmoral, wie auch in Deutschland, auch wenns hier nicht so extrem ist.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?