13.11.14 11:38 Uhr
 218
 

Fußball: FIFA bescheinigt sich selbst keine Korruption bei WM-Vergaben

Die FIFA-Ethikhüter haben keine Korruption bei den Fußballweltmeisterschaftsvergaben an Russland oder Katar erkennen können.

In einem 42-seitigen Bericht der rechtssprechenden Ethikkammer unter dem Vorsitz des deutschen Juristen Hans-Joachim Eckert sprach sich die FIFA damit selbst von allen Vorwürfen frei.

Das Bewerbungsverfahren war laut Eckert "durchdacht, robust und professionell".


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, WM, FIFA, Korruption
Quelle: gmx.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eiskunstlauf: Deutsches Paar Savchenko/Massot erhält Weltrekord-Wertung
Football: NFL-Profi macht "Geist" für positive Dopingprobe verantwortlich
Fußball: Während Spiel wird PSG-Trainer Opfer eines Einbruchs

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.11.2014 11:43 Uhr von Rechtschreiber
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Niemand hat die Absicht ... äh ja ..
Kommentar ansehen
13.11.2014 11:59 Uhr von phoenix29
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Und weil die Fifa "unschuldig" ist, bleibt der vollständige Bericht der Ethikkommission auch unter Verschluss...
Kommentar ansehen
13.11.2014 12:26 Uhr von Mancman22
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Täter, Ermittler und Richter in Personalunion...
Ein gutes Argument für die Gewaltenteilung!
Kommentar ansehen
13.11.2014 12:26 Uhr von JohnDoe_Eleven
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist so, als würde der Verband der Alkoholiker bescheinigen das es keine Suchtkranken gebe.
Kommentar ansehen
14.11.2014 01:15 Uhr von Pelle_Pelle
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ROFL! DIE FIFA KONTOLLIERT SICH SELBST?!?!

WIE ABSURD UND SCHWACHSINNIG IST DAS DENN BITTE! Oo

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Papst-Kritik an Übersetzung: Deutsches Vaterunser wird nicht verändert
USA: Mann lebt zusammen mit 55 toten Katzen in Wohnung
Eiskunstlauf: Deutsches Paar Savchenko/Massot erhält Weltrekord-Wertung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?