13.11.14 09:59 Uhr
 1.368
 

Photoshop bei Scientology: Sekte entfernt Hubbards zweite Frau aus Buchreihe

Sekten-Gründer L. Ron Hubbard war drei Mal verheiratet. 1933 heiratete er Margaret "Polly" Grubb. Nach Ende des zweiten Weltkrieges wandte sich Hubbard Sara Elizabeth Northrup zu und wollte sie heiraten. Doch da gab es ein Problem. Die Scheidung von Polly war noch nicht vollzogen.

L. Ron Hubbard Bigamie kam erst 1951 zu Tage, nachdem die beiden zwei Kinder in die Welt gesetzt hatten. Sara reichte daraufhin die Scheidung ein und bezeichnete ihren Ehemann in aller Öffentlichkeit als Irren. 1952 heiratete er sein dritte Frau Mary Sue Whipp.

Hubbard, wie auch nun die Sekte selbst, versuchte Sara Northrup aus seiner Biographie vollständig zu löschen. Wie der Vergleich von einem Originalbild und dem in einer der neuen Buchserie über das Leben Hubbard zeigt, wurde Sara einfach auf einem Bild wegretuschiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: XenuLovesYou
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Frau, Scientology, Sekte, Photoshop
Quelle: tonyortega.org

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bad Sex"-Award geht an Autor Erri de Luca: Penis als Brett am Bauch beschrieben
Skandalfilm "Nekromantik" wird in Comicform fortgesetzt
Comics: U.S.Avengers sollen ein neues schwules Pärchen erhalten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.11.2014 10:45 Uhr von DerHolmer
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
An der Biografie von dem Irren stimmt doch gar nichts!
Kommentar ansehen
13.11.2014 14:01 Uhr von DerHolmer
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Gleich kommen wieder Sekten-Verblendeten an und sagen, dass die bösen Wogs in das ursprüngliche Bild einfach seine Ex-Frau rein kopiert haben. Wetten?
Kommentar ansehen
13.11.2014 16:50 Uhr von XenuLovesYou
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
@Carnap

Ganz einfach: Verbraucherschutz! Diese Nachrichten sind manchmal gar nicht für normale Leser gedacht, sondern richten sich an zweifelnde Anhänger, die diese News mit den Behauptungen innerhalb der Sekte vergleichen können.
Kommentar ansehen
13.11.2014 20:06 Uhr von LuisedieErste
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
also die rhetorische Frage: was verdreht die Sekte denn heute...;-)...

warum machen die sich noch die Mühe? dass Blubbard ein Vorbestrafter und nur Sohn eines Tierarztes und nicht eines was auch immer-Ranchbesitzer?- in den USA war, weiss auch jeder...

Betrug, Bigamie...passt doch alles irgendwie zusammen...


Sekte und Blubbard: keins der Blubbard-Kinder ist Sektenchef geworden...

wer ist eigentlich Miscavige Nachfolger?

eins der Duggan-Kinder?

Blubbard hat Miscavige wohl schon relativ früh ausgewählt, daher stellt sich schon die Frage, wer denn mal Miscavige Nachfolger werden soll, eigene Kinder hat er zumindest offiziell nicht...die Ehefrau seit Jahren meilenweit "verbannt", ein Verhältnis mit Frau Stuckenbrock wurde ihm nachgesagt aber Kinder bzw. ein Nachfolger?

oder wissen die so, dass sie keinen mehr brauchen werden, weil diese Sekte langsam aber sicher untergeht (Gerichtsverfahren, Klagen, Verurteilungen etc.)?
Kommentar ansehen
13.11.2014 20:23 Uhr von modernist
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Das mit dem Wegretuschieren war ja auch schon eine gängige Tradition bei den russischen Kommunisten unter Stalin, eine Praxis, die dann von der KPD/SED gerne übernommen wurde. Das mich das bei Scientology nun auch nicht verwundert... Fakt ist und bleibt: totalitäre Scheiße bleibt halt Scheiße, egal welchen Namen sie sich gibt.
Kommentar ansehen
13.11.2014 20:25 Uhr von LuisedieErste
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wie hiess dieses Zitat: "he was a wife beater and a drug addict"...der grosse Sektengründer Blubbard...(in seinem Blut wurden nach seinem Tod Medikamente nachgewiesen, die diese Leute ja angeblich gar nicht nehmen (dürfen), Psychopharmaka, Antidepressiva, irgendwie sowas, im Blut des toten Sektengründers der Sekte, die gegen Psychologen ist...und Couchspringer Tom Cruise, der von Medizin mindestens soviel Ahnung hat wie von allem anderen hat mal Antidepressiva für Frauen mit Depressionen nach der Geburt angegriffen)

und was eventuelle Sektenmitglieder hier auf Shortnews betrifft: Ihr dürft das hier vermutlich nicht lesen weil kritisch bzw. was Blubbard betrifft, die Wahrheit, also kein Happy Statsday...;-)

wie geht`s den Kindern? den eigenen, den Stief-und den Adoptivkindern? mal wieder eins angeblich freiwillig in ein Sekteninternat oder die SeaOrg gegangen, um damit den "Rang" der anderen zu verbessern oder wie funktioniert das?

[ nachträglich editiert von LuisedieErste ]
Kommentar ansehen
13.11.2014 21:11 Uhr von LuisedieErste
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
gemini,

wenn das funktionieren würde, hätten die ein paar Klagen weniger am Hals

und wir zwei samt aller Kritiker und Aussteiger wären scho längst in der Hölle oder auf einem anderen Planeten...;-)...

Superpower, wir beschwören Dich, lass alle Aberretierten verschwinden und Abrakadabra weg waren sie die Sektenmitglieder...oops...man stelle sich vor, es könnte funktionieren...;-)
Kommentar ansehen
14.11.2014 08:00 Uhr von mort76
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Louise,
das ist doch keine Monarchie...der Nachfolger wird nach wirtschaftlichen Gesichtspunkten ausgewählt werden.
Kommentar ansehen
15.11.2014 02:23 Uhr von LuisedieErste
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die lassen nicht nur Frauen sondern auch Mädchen mit blauen Augen also wohl geschlagenen Mädchen verschwinden...bei dem Mädchen auf dem Foto mit Blubbard auf der Apollo? wurde gefragt, was sie heute zu dem blauen Auge sagt aber bis jetzt...

vielleicht sollte man mal die Originale dieser Fotos veröffentlichen, The true Face of barefaced Messiahs and his cult: Mädchen mit blauen Augen, Autopsiefotos von Lisa...

@mort76

es ist schon merkwürdig, Miscavige war wohl nicht mal ein Teenager als Blubbard ihn mehr oder weniger schon in den engeren Kreis geholt hat, ..

dass Miscavige offiziell keine Kinder und auch so keine "gewählten" oder "designierten" Nachfolger hat ist also komisch...Frauen kommen bei denen vermutlich nicht in Frage...

alle anderen, die in Frage gekommen wären, sind inzwischen ausgestiegen, Rathburn z.B., und den Präsidenten Jentzsch hat man seit Jahren nicht gesehen, der ist auch nicht der jüngste, falls er noch lebt, sein Sohn ist in der Sekte gestorben, seine Frau Karen de la Carriere auch ausgestiegen und Kritikerin also...

wenn -angenommen- Miscavige stirbt morgen an einem Herzinfarkt, eines natürlichen Todes, was dann? Bei einer Sekte, die angeblich so reich ist und Miscavige ist mal ein einer Liste der reichsten Menschen erwähnt worden, da geht es dann auch noch um privates Vermögen, um RTC etc.

und eine Ehefrau hat der auch noch irgendwo, aber in den USA ist es auch Bundesstaaten abhängig wer im Falle einer Scheidung oder Tod was bekommt...das ist nicht so wie in Europa...

in Californien ist es möglich, dass die Frau die Hälfte im Falle einer Scheidung bekommt oder es gibt einen Ehevertrag...

[ nachträglich editiert von LuisedieErste ]

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?