13.11.14 09:59 Uhr
 1.371
 

Photoshop bei Scientology: Sekte entfernt Hubbards zweite Frau aus Buchreihe

Sekten-Gründer L. Ron Hubbard war drei Mal verheiratet. 1933 heiratete er Margaret "Polly" Grubb. Nach Ende des zweiten Weltkrieges wandte sich Hubbard Sara Elizabeth Northrup zu und wollte sie heiraten. Doch da gab es ein Problem. Die Scheidung von Polly war noch nicht vollzogen.

L. Ron Hubbard Bigamie kam erst 1951 zu Tage, nachdem die beiden zwei Kinder in die Welt gesetzt hatten. Sara reichte daraufhin die Scheidung ein und bezeichnete ihren Ehemann in aller Öffentlichkeit als Irren. 1952 heiratete er sein dritte Frau Mary Sue Whipp.

Hubbard, wie auch nun die Sekte selbst, versuchte Sara Northrup aus seiner Biographie vollständig zu löschen. Wie der Vergleich von einem Originalbild und dem in einer der neuen Buchserie über das Leben Hubbard zeigt, wurde Sara einfach auf einem Bild wegretuschiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: XenuLovesYou
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Frau, Scientology, Sekte, Photoshop
Quelle: tonyortega.org

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wittenberg: Evangelische Kirche präsentiert Roboter, der automatisch segnet
Colorado: "International Church of Cannabis" vergöttert das Marihuana
"Ganz Wien ist heut auf Heroin": Ausstellung über Kunst und Rausch in Wien

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.11.2014 10:45 Uhr von DerHolmer
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
An der Biografie von dem Irren stimmt doch gar nichts!
Kommentar ansehen
13.11.2014 14:01 Uhr von DerHolmer
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Gleich kommen wieder Sekten-Verblendeten an und sagen, dass die bösen Wogs in das ursprüngliche Bild einfach seine Ex-Frau rein kopiert haben. Wetten?
Kommentar ansehen
13.11.2014 16:50 Uhr von XenuLovesYou
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
@Carnap

Ganz einfach: Verbraucherschutz! Diese Nachrichten sind manchmal gar nicht für normale Leser gedacht, sondern richten sich an zweifelnde Anhänger, die diese News mit den Behauptungen innerhalb der Sekte vergleichen können.
Kommentar ansehen
13.11.2014 20:06 Uhr von LuisedieErste
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
also die rhetorische Frage: was verdreht die Sekte denn heute...;-)...

warum machen die sich noch die Mühe? dass Blubbard e