13.11.14 09:38 Uhr
 147
 

Microsoft Lync wird in Skype for Business umbenannt

Das Tool für Unternehmenskommunikation wird ab 2015 Skype for Business getauft und wird damit an die Marke Skype herangeführt.

Der Vorteil für Unternehmen liegt in der Audio- und Videokonferenz, Instant Messaging und Desktopsharing.

Mit der Umbenennung wird auch das Design an die neue Marke angepasst. Außerdem soll man leicher mit Nutzern der normalen Skype-Variante kommunizieren können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Gometo
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Business, Skype
Quelle: it-scene.eu

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barcelona: Social-Media-Nutzer trotzen Terror mit Flut von Katzenbildern
Urteil: Internet-Werbeblocker sind zulässig
Donald Trump verliert Markenrechtsstreit gegen Musik-App "iTrump"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?