13.11.14 08:41 Uhr
 1.541
 

Zu früh gefreut? - Komplikationen bei Landung von Minilabor "Philea" auf Kometen

Kurz nach 17 Uhr MEZ verkündete die ESA die erfolgreiche Landung des Mini-Labors "Philea", welches von der Raumsonde "Rosetta" aus geschickt wurde, um auf dem Kometen "67P/Tschurjumow-Gerassimenko", kurz "Tschuri" zu landen. Doch scheinbar hat es verschiedene Probleme dabei gegeben.

Kurz nach der Auskoppelung wurde bekannt gegeben, dass die Landedüse defekt ist, welche "Philea" auf dem Kometen halten sollte. Ohne diese Düse bestand die Gefahr, dass die Sonde von dem Kometen abprallt. Nur eine Stunde nach der offiziellen Landung wurde bekannt, dass weitere Systeme versagten.

So ist auch ein zweites Landessystem ausgefallen. Angeblich reagierten die Harpunen nicht, welche die Sonde auf dem Kometen verankern sollten. Ob die Landung tatsächlich geklappt hat, wird wohl erst am Donnerstag (13.11.14) gegen 14 Uhr verkündet werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blonx
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Sonde, Landung, Komet
Quelle: spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russischer Raumtransporter verloren
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen
Australien: Massensterben von Korallen im Great Barrier Reef

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.11.2014 09:45 Uhr von VerSus85
 
+1 | -11
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
13.11.2014 09:51 Uhr von Rychveldir
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Offensichtlich schon, immerhin war es dir Wert, darauf zu klicken und einen Kommentar abzugeben. Du hast dieser News damit mehr Aufmerksamkeit gewidmet als alle 323 anderen, die sie außer dir noch angesehen haben und gehörst zumit zu den 0.3% der am meisten interessierten. ;)

Wäre verdammt schade, wenn Philae nicht funktioniert.
Kommentar ansehen
13.11.2014 09:54 Uhr von romu2010
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Go Philea GO !!!
Kommentar ansehen
13.11.2014 10:15 Uhr von Sarkast
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Hätten Bruce Willis fragen sollen, der hätte bestimmt helfen können ;-)
Kommentar ansehen
14.11.2014 14:47 Uhr von KaiserackerSK
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
OMG ich habe auch schon von anderer Seite von "Tschuri" gehört. Die Wiener nenne Sperma echt so? Ist ja wie der Pajero "Wichser". Find ich echt Klasse.

So nun zur News:
wieder Millionen in den Sand gesetzt die für Forschungen gegen Krankheiten/Hunger etc. hätten eigesetzt werden können. Oder für die Bildung. Selbst wenn es gelingt, was bringt es uns wirklich zu wissen aus was das Ding besteht. SO lange wir es nicht abbauen können ist das irrelevant. Fast so toll wie die die Erforschung von Gräbern in denen vor Jahrhunderten jemand begraben wurde. Das bringt den hungernden Menschen echt enorm viel.

Wenn mir jemand einen wirklichen Grund nennen kann wieso es wichtig ist Millarden für solche Projekte auszugeben aus denen wir Erkenntnisse gewinnen wie "Der Komet besteht nicht nur aus Eis sondern auch aus organischem Material also könnte das Leben mit deren Hilfe erst entstanden sein." dann sagt es mir bitte. Selbst wenn sich herausstellen solte das er seltene Erden im Überfluss beinhaltet oder ganz neue Elemente, die wir bis jetzt nicht kennen, bringt es uns nichts weil wir diese nicht nutzen können weil wir hier auf der Erde fest sitzen. Ich weiss das die Raumfahrt verantwrtlich ist für tolle Erfindungen aber sollten wir uns nicht auf das erreichbare konzentrieren? Probleme wie Hunger / Rohstoffknappheit / Umweltverschmutzung etc. Erst wenn die eigene Wohnung sauber ist sollte man die Tür öffnen, denn wenn jemand auf einen aufmerksam wird sollt nsich nicht für sein Heim schämen müssen.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?