13.11.14 08:16 Uhr
 6.913
 

Russland: Armee wird mit einem neuen Superhelm ausgerüstet

Die russische Armee testet derzeit eine neue Soldatenausrüstung mit dem Namen "Ratnik". Der neue Helm für die Soldaten ist allerdings schon in die Serienproduktion gegangen. Der Helm 6B47 besteht aus drei Schichten harter Verbundwerkstoffe und Aramidfasern.

Die Truppen des südlichen Militärbezirks in Russland sollen bis Ende 2014 16.000 Helme des Typs 6B47 erhalten. Der Helm ist leichter und kleiner als seine Vorgängermodelle und schützt die Soldaten vor Splittern, die mit einer Geschwindigkeit von mehr als 630 Metern pro Sekunde auftreffen.

Außerdem schützt der Helm die Soldaten vor Außentemperaturen von zwischen plus 50 und minus 50 Grad. Die Schweizer Armee testete den Helm bereits und stellte fest, das es weltweit kein vergleichbares Modell gebe. Das russische Modell sei in Schutzwirkung und Gewicht besser als das US-Modell Sentry.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Russland, Armee, Helm
Quelle: german.ruvr.ru

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russlands Präsident Wladimir Putin lässt angeblich nuklearen Raketenzug bauen
Österreich: Norbert Hofer trägt Kreuz umstrittener schlagender Burschenschaft
Norbert-Hofer-Niederlage: FPÖ-Anhänger haben nun Angst vor Untergang Österreichs

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.11.2014 08:24 Uhr von SHA-KA-REE
 
+42 | -16
 
ANZEIGEN
Hier ein erstes Foto: http://ecx.images-amazon.com/...
Kommentar ansehen
13.11.2014 09:00 Uhr von limasierra
 
+17 | -12
 
ANZEIGEN
Wenn sie mal nen Helm bauen würden der das Gehirn aktiviert, dann würden sich Soldaten nicht mehr in Lebensgefahr begeben um andere Soldaten zu töten.
Kommentar ansehen
13.11.2014 09:25 Uhr von hasennase
 
+8 | -18
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
13.11.2014 09:45 Uhr von architeutes
 
+6 | -9
 
ANZEIGEN
Wenn eine Granate so nah einschlägt das Splitter den Soldaten treffen nützt der Helm nichts , dann zerreist es die Lunge.
Der Schutz für Kälte/Hitze ist natürlich gut und nützlich , das war früher eine Gefahr.
Ob jetzt ein Kopfschuss nicht zum Tod führt glaube ich nicht , im allgemeinen hatten Helme eher einen psychologischen Wert.
Kommentar ansehen
13.11.2014 10:29 Uhr von turmfalke
 
+5 | -13
 
ANZEIGEN
Das ist nichts Neues das die Russen bessere Ausrüstung haben als die Amis.
Kommentar ansehen
13.11.2014 11:05 Uhr von kasalla3
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Die haben ja auch nen Panzer, der 300 km/h schnell ist.
Muss man wissen.
Kommentar ansehen
13.11.2014 12:45 Uhr von muhkuh27
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Die Amis kriegen regelmäßig neue Hightech Ausrüstung.. Nur weil es die Russen auch mal hinbekommen haben, gibt es dafür ne News?
Kommentar ansehen
13.11.2014 14:35 Uhr von Gimpor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bei der Überschrift musste ich daran denken: http://i2.kym-cdn.com/...
Kommentar ansehen
13.11.2014 17:12 Uhr von hasennase
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
mein tip für alle russen http://zapatopi.net/...
Kommentar ansehen
13.11.2014 17:26 Uhr von SpankyHam
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
russland-fan borgir wieder am start
Kommentar ansehen
13.11.2014 20:01 Uhr von hasennase
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
der artikel sagt alles:

http://www.faz.net/...
Kommentar ansehen
13.11.2014 20:08 Uhr von IEdI
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@muhkuh27
Die Amis haben ihren eigenen Sender (N24). Da gibt es so einige Dokus über ihre Militärische übermacht.

@Hasennase
Du musst einfach die Nachrichtenseite wechseln, z. B. N24! Das ist halt das Problem bei Shortnews. Jeder kann schreiben und es ist nicht immer das, was man auch gerne lesen möchte.

Ihr zwei seid peinlich. Solche Nachrichten gibt es, weil es Leute gibt die darüber berichten.

[ nachträglich editiert von IEdI ]
Kommentar ansehen
13.11.2014 20:41 Uhr von dr-snuggles
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
"schützt die Soldaten vor Splittern, die mit einer Geschwindigkeit von mehr als 630 Metern pro Sekunde auftreffen"
Und was ist wenn die splitter langsamer auftreffen???? dann is feierabend.
Opa sagte immer: Was nützt der Stahlhelm wenn du nen bauchschuss bekommst???
Kommentar ansehen
13.11.2014 22:10 Uhr von hasennase
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@IEdI
wenn du keinen sachlichen beitrag oder kritik äussern kannst dann halte doch einfach die klappe. ich finde es peinlich wenn sich dumme menschen auch noch ins rampenlicht stellen.
Kommentar ansehen
14.11.2014 07:43 Uhr von Stray_Cat
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
"Das russische Modell sei in Schutzwirkung und Gewicht besser als das US-Modell Sentry."

Böser Putin!

Hat vorher Obama nicht um Erlaubnis gefragt ...
Kommentar ansehen
14.11.2014 07:56 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nein, der sieht so aus: http://www.german-legion.de/...
Kommentar ansehen
14.11.2014 10:06 Uhr von ElrondMcBong
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@architeutes
"Ob jetzt ein Kopfschuss nicht zum Tod führt glaube ich nicht , im allgemeinen hatten Helme eher einen psychologischen Wert."
Da liegst du leider sehr falsch. Es gibt genug Headcamvideos wo eindeutig direkte Kopftreffer zu sehen sind (durch Sniper!), bei denen der getroffenen mit einem sehr großen Schrecken davon kommt, und das nur dank seines Helmes. Was denkst du denn welches Körperteil eines Soldaten am meisten aus der Deckung "rausschaut"...
Kommentar ansehen
14.11.2014 22:42 Uhr von IEdI
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@hasennase
"wenn du keinen sachlichen beitrag oder kritik äussern kannst dann halte doch einfach die klappe. ich finde es peinlich wenn sich dumme menschen auch noch ins rampenlicht stellen."

Scheinbar hast du meine Kritik nicht verstanden. Also gut, machen wir es sachlich!

Wenn ich dein Kommentar lese, kommt es mir so vor als würden sich Russland, in unseren Medien selbst verherrlichen und das Tag für Tag. Sie drängen sich uns regelrecht auf. Tatsächlich aber, gab es eine Meldung, diese Wurde von einem Reporter Stimme Russlands aufgenommen, verarbeitet, ausgeschmückt und vielleicht noch etwas dazu gedichtet. (keine Ahnung wie es bei denen läuft) Und diese Meldung wurde dann von einem Webreporter, auf dieser Seite, veröffentlicht.

Und dann kommt so was wie das hier
"was die komplexe und das daraus resultierende nationalistische macho gehabe angeht stehen die russen den iraner kaum noch nach. jeden tag mindestens eine meldung wie toll man ist und dass man neue superwaffen hat. es wird immer peinlicher."

Ich habe in keiner öffentlichen Rede oder der Gleichen, irgendetwas von einem Machogehabe gesehen oder gehört bzw. gemerkt. Zumindest habe ich Putin noch nie so aufgeblasen und selbstgerecht reden gehört, wie die letzten US Präsidenten.

Egal ob ein Land oder eine Person (z. B. ein Prominenter), es ist immer das gleiche Problem. Sobald dieses etwas zu oft in den Medien erscheint, wird es irgendwann gehasst, verachtet oder sonst was. Es sind nicht die Medien schuld, die denn ganzen Müll schreiben bzw. senden. Sie belagern nicht freiwillig die Häuser der Prominenten, auch stalken sie denn Leuten nicht freiwillig hinterher. Nein, diese Leute drängen sich den Medien auf, sie nötigen die Medien dazu, dass man über sie schreibt.

Verstehst du was ich meine? Da hat irgendein Reporter, irgendetwas über einen Helm geschrieben und du regst dich über Russland auf. Macho Gehabe und so.

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Einwohner startet Petition gegen Melania Trump - Sie soll wegziehen
Russlands Präsident Wladimir Putin lässt angeblich nuklearen Raketenzug bauen
"Letzter Tango in Paris": Marlon Brando vergewaltigt 19-Jährige in Film wirklich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?