12.11.14 17:54 Uhr
 347
 

Regisseur von umstrittenen "Nazi"-Nicki-Minaj-Video: "Sorry, I´m not sorry"

Jeff Osbourne ist der Regisseur des kontrovers diskutierten neuen Videos der Sängerin Nicki Minaj, das voller Nazi-Ästhetik ist (ShortNews berichtete).

Nun äußerte sich Osbourne zu den Vorwürfen und entschuldigte sich explizit nicht für die Symbolik.

"Sorry, I´m not sorry", sagte Osbourne: Der Clip "Only" soll junge Leute vor den Gefahren der Gewalt abschrecken und arbeite gerade deshalb mit der martialischen Bildsprache.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Video, Nazi, Regisseur
Quelle: musikexpress.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Game of Thrones"-Star Lena Headey kritisiert Umgang mit Flüchtlingen
Zahlreiche Künstler appellieren an "Radiohead", Konzert in Israel abzusagen