12.11.14 16:24 Uhr
 293
 

Die Grünen und Pädophilie: Franz Walter wagt sich an heikles Thema

Franz Walter, Parteienforscher aus Göttingen, hat das schwierige Thema Pädophilie und die Auswirkungen auf das Parteiprogramm der Grünen untersucht. Die Studie, die 300 Seiten umfasst, wurde nun in Berlin vorgestellt.

"Die Debatte um Pädosexualität ist ein Teil der grünen Geschichte, und es ist klar, dass die Grünen an dieser Stelle mehr Offenheit gezeigt haben, als ihnen heute recht ist", so Walter zum Ergebnis der Studie.

Im Jahr 1984 waren pädophile Positionen ins Programm der Grünen gerutscht. So trat die "Bundesarbeitsgemeinschaft Schwule, Transsexuelle und Päderasten" für eine Aufhebung des Sexualstrafrechts ein. Straffreiheit für Sex mit Kindern war unter anderem 1981 in Berlin im Parteiprogramm der Grünen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Die Grünen, Thema, Pädophilie
Quelle: spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanzlerin stellt vor der Wahl klar: "Die Grünen sind kein bevorzugter Partner"
Die Grünen: Image als Steuererhöhungspartei soll der Vergangenheit angehören
Die Grünen fordern einen Mindestpreis für Fleisch

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.11.2014 17:52 Uhr von fox.news