11.11.14 19:10 Uhr
 3.816
 

Fußball: Mesut Özil einigt sich mit seinem Vater außergerichtlich

Am 19. November sollte es an dem Landgericht Düsseldorf eigentlich zu einem Prozess zwischen Mesut Özil und seinem Vater Mustafa kommen.

Doch die Verhandlung konnte abgewendet werden, die beiden einigten sich außergerichtlich.

Bei dem Streit ging es um ausstehende Provisionen aus der Zeit als Özils Vater noch für den Fußballstar als Berater tätig war. Seit 2013 wird Özil von seinem Bruder Mutlu betreut.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Fußball, Vater, Mesut Özil, Mustafa Özil
Quelle: t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Vertragsverlängerung von Mesut Özil steht auf der Kippe
Fußball: Lothar Matthäus findet Mesut Özil und Toni Kroos nicht "Weltklasse"
Fußball-EM: CSU-Politiker Markus Söder schimpft wegen Elfer auf Mesut Özil

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.11.2014 19:36 Uhr von Rekommandeur
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
Wenn es ums Geld geht sind alle gleich...egal ob fremde oder verwandte Personen...Geld ist geil...
Kommentar ansehen
11.11.2014 19:42 Uhr von Pr1nZ_iVe
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Wie Geldgeil muss man sein, seinen Sohn auf austehende Zahlungen zu verklagen. Vorallem in diesem Fall wo der Alte ja wohl mehr als genug am Sohnemann verdient hat.
Ist doch eh Aufgabe der Eltern, dem Kind beratend zur Seite zu stehen.
Wobei es durchaus spaßig wäre den Sprösslingen pünktlich zum 18. ne fette Rechnung zu überreichen für erbrachte Leistungen bis dahin^^
Kommentar ansehen
11.11.2014 19:48 Uhr von ur.ce
 
+4 | -12
 
ANZEIGEN
Der Affe sieht genau so aus wie sein Dad. Der soll mal nicht so geizig sein und seinem Vater die Kohle geben. Hat doch eh genug davon.
Kommentar ansehen
11.11.2014 21:32 Uhr von Fishkopp
 
+5 | -9
 
ANZEIGEN
Waaas wolle Mustafa ? Wolle Geld ? Musse Arbeiten gehn von Sonne oben bis Sonne unten konkret alder, ich schwöre ! Sorry der Vogel ist doch net ganz sauber oder, wegen Knete den eigenen Sohn verklagen ? Die labern doch ständig von Ehre, wo ist diese wenns um lá Famila geht ? Peinlich Peinlich ...
Kommentar ansehen
11.11.2014 21:48 Uhr von Gorli
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@ Pr1nZ_iVe: Wenn du deinen Job aufgibst um deinen Sohn im Profifußball zu trainieren, dann wirst du auch pampig wenn der dann als Weltmeister sagt "schaust dass du wegkommst"
Kommentar ansehen
11.11.2014 23:17 Uhr von blaupunkt123
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Und sowas belastet die Gerichte und am Ende zahlt es auch noch der Steuerzahler.

Wie geldgeil muss man sein, wenn man durch Fußball jedes Jahr zweistellige Millionenbeträge verdient, und dann seinem Vater nichts davon abgeben kann...
Kommentar ansehen
12.11.2014 05:46 Uhr von Serhat1970
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was Geld nicht alles bewirkt oder Zerstört !!!

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Vertragsverlängerung von Mesut Özil steht auf der Kippe
Fußball: Lothar Matthäus findet Mesut Özil und Toni Kroos nicht "Weltklasse"
Fußball-EM: CSU-Politiker Markus Söder schimpft wegen Elfer auf Mesut Özil


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?