11.11.14 17:13 Uhr
 301
 

Schach-Weltmeisterschaft: Herausforderer Viswanathan Anand schafft Ausgleich

Bei der Schach-Weltmeisterschaft in Sotschi (Russland) gewann am heutigen Dienstag Herausforderer Viswanathan Anand (44 Jahre/Indien) die dritte Partie.

Damit steht es zwischen dem Titelverteidiger Magnus Carlsen (23 Jahre/Norwegen) und dem Inder 1,5:1,5.

Die Partie dauerte rund dreieinhalb Stunden. Die nächste Partie findet morgen statt. Wer zuerst 6,5 Punkte hat, ist Weltmeister.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Weltmeisterschaft, Schach, Ausgleich, Herausforderer, Magnus Carlsen, Viswanathan Anand
Quelle: spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schach: Nach langem Kampf ist Magnus Carlsen zum dritten Mal Weltmeister
Schach-Weltmeisterschaft: Magnus Carlsen verteidigt seinen Titel
Schach-Weltmeisterschaft: Titelverteidiger Magnus Carlsen kurz vor dem Sieg

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.11.2014 20:59 Uhr von architeutes
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auch diese Partie hat der junge deutsche Großmeister Huschenbeth analysiert und bei youtube verlinkt.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schach: Nach langem Kampf ist Magnus Carlsen zum dritten Mal Weltmeister
Schach-Weltmeisterschaft: Magnus Carlsen verteidigt seinen Titel
Schach-Weltmeisterschaft: Titelverteidiger Magnus Carlsen kurz vor dem Sieg


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?