11.11.14 17:06 Uhr
 214
 

ARD: Die Serien "Die Musketiere" und "Mammon" werten das Programm auf

Wie die ARD nun bekannt gab, werden zwei neue internationale Serien in ihr Programm aufgenommen. Dabei handelt es sich um die BBC-Serie "Die Musketiere", welche an Weihnachten ihre deutsche TV-Premiere feiert.

Die Serie basiert auf dem Roman-Klassiker von Alexandre Dumas. Darsteller sind unter anderem Luke Pasqualino, Tom Burke, Santiago Cabrera, Howard Charles und Ryan Gage. Eine zweite Staffel wird 2015 erscheinen.

Bei der zweiten Serie handelt es sich um die norwegische Thriller-Produktion "Mammon". Die Ausstrahlung auf ARD erfolgt an Sylvester. Die Hauptrollen spielen Jon Øigarden und Terje Strømdahl. Es ist ebenfalls eine zweite Staffel in Planung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: richy7
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Serie, ARD, Programm
Quelle: cinefacts.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Little Big Stars": Thomas Gottschalk beschwert sich nach Flop-Show über Sat1
Sänger Nick Cave wird Geldgeber einer Anti-Suizid-App für Ureinwohner
Jim Carrey ist kaum wieder zu erkennen: Schauspieler wirkt extrem gealtert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.11.2014 10:18 Uhr von Naikon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die bekommen meine Einschaltquote doch nur durchs Durchzappen, wer guckt bitte so nen Scheiss??????
Ich schau den Sender nicht länger als 1 Sekunde am Tag.
Kommentar ansehen
13.11.2014 10:15 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"werten das Programm auf" - aha. Erstmal schauen was das ist.

Und seit wann wird Silvester mit y geschrieben.
Kommentar ansehen
16.11.2014 01:39 Uhr von Katü
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Die Musketiere" Eigentlich nur wegen Peter Capaldi interessant.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Little Big Stars": Thomas Gottschalk beschwert sich nach Flop-Show über Sat1
UN wählt Saudi-Arabien für den Vorsitz der Kommission für Frauenrechte
Sänger Nick Cave wird Geldgeber einer Anti-Suizid-App für Ureinwohner


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?