11.11.14 17:01 Uhr
 7.315
 

Auf WhatsApp und Facebook: Kerze für Krebskranke wird abgemahnt

Derzeit macht auf WhatsApp und Facebook ein Kettenbrief die Runde, der den Leser dazu auffordert, ein Bild von einer Kerze 24 Stunden als Profilbild zu setzen, um sich mit Krebskranken solidarisch zu zeigen. Doch auf das Verwenden des Bildes folgt prompt eine Abmahnung: Die Verwendung sei illegal.

Angeblich soll sogar der Urheber selbst den Kettenbrief angefangen haben, um Geld durch die Abmahnungen zu machen. Dann wären die Abmahnungen allerdings rechtswidrig, da der Urheber damit dem User die Nutzungsrechte für die genannten Zwecke einräumt.

Die fiese Nachricht lautet folgendermaßen: "Bitte ersetze dein Profilbild durch diese Kerze der Hoffnung für 24 Std. Lass uns ein Zeichen aus Solidarität der krebskranken Menschen setzen. Nimm dir nur eine Minute Zeit & danke Gott dass du Gesund bist! [...]"


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: NewsBuzzer
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Facebook, WhatsApp, Kerze
Quelle: chip.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Star Wars Battlefront 2 - Größer und besser
Amazon Prime fügt HBO und Cinemax zu seinem Streaming-Dienst hinzu
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.11.2014 17:01 Uhr von NewsBuzzer
 
+35 | -1
 
ANZEIGEN
Ich finde es absolut respektlos vor allem gegenüber Krebskranken, aus ihrem Schicksal Kapital zu schlagen. Und außerdem: Eine Spende an eine Krebshilfe würde deutlich mehr bringen als eine Kerze als Profilbild.
Kommentar ansehen
11.11.2014 17:05 Uhr von blade31
 
+45 | -2
 
ANZEIGEN
Kettenbriefe werden grundsätzlich gelöscht und wenn Gott darin vorkommt sowieso
Kommentar ansehen
11.11.2014 17:11 Uhr von atrocity
 
+20 | -3
 
ANZEIGEN
"Danke Gott dass du gesund bist" ... dafür kann der imaginäre Mann nix...
Kommentar ansehen
11.11.2014 17:19 Uhr von derSchmu2.0
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Diese ganze Sache steht doch sehr wackelig, es ist fraglich ob:
1. Überhaupt abgemahnt wird
2. abgemahnt werden kann
3. eine Abmahnung überhaupt rechtens ist

Egal ob der Urheber des Bildes diesen Kettenbrief ausgelöst hat oder nicht. Es steht zur Frage, ob es überhaupt ein Urheberrechtsverstoß ist, wenn man ein weitergeleitetes Bild als Profilbild nutzt, nicht nur, weil der Absender evtl der Urheber selbst war, sondern weil auch durch den Raum, in dem das Bild seinen Nutzen findet, kaum Voraussetzungen für das Verletzen von Urheberrechten zu finden sind, zum Beispiel durch die geringe Reichweite nur an direkte Freunde in der Liste und keine Dritten...
Kommentar ansehen
11.11.2014 17:20 Uhr von MurrayXVII
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Verstehe immernoch nicht warum ich keine Bilder wie diese als Ava nutzen darf. Es ist nicht kommerziell und ich schade dem Urheber damit nicht.

Wenn jemand ein peinliches Bild von jemandem verwenden würde würde ich das verstehen aber das würde dann allen falls unter Rufmord fallen aber bei einiem so harmlosen Bild einen solchen Aufriss zu machen ist wenn man den Text bedenkt geschmacklos und wenn man das Verhalten selbst nur sieht einfach nur lächerlich
Kommentar ansehen
11.11.2014 17:59 Uhr von magnificus
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Und wem dankt man, wenn man nicht gesund ist?
Kommentar ansehen
11.11.2014 18:24 Uhr von blaupunkt123
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn es wirklich der Urheber war, dann hoffe ich, dass er eine riesen Geldstrafe bekommt.

Sowas ist einfach ein Schwein, wenn man Kapital aus einer schweren Krankheit zieht und andere, möglicherweise Familienangehörige von Krebskranken die da dann mitmachen in so ein Fettnäpfchen fallen lässt.
Kommentar ansehen
11.11.2014 19:44 Uhr von Jlaebbischer
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Gringe Commander, das ist eine ziemlich falsche Auffassung.

Wenn du ein Bild nimmst, es verkleinerst und als Avatar verwendest, heisst das noch lange nicht, dass es darauf kein Coyright mehr gibt.

Genaugenommen hast du damit gegen zwei Dinge verstossen.

Du hast das Bild ohne Genehmigung verwendet.

Und u hast das Bild ohne Genehmigung verändert.

Wobei letzteres natürlich wacklig ist.
Kommentar ansehen
11.11.2014 19:46 Uhr von Jlaebbischer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
An alle, die die Sache mit dem Copyright für eine nicht verfolgbare Bagatelle halten.

Forscht im Netz mal nach der freundlichen Köchin Marion...
Kommentar ansehen
11.11.2014 19:55 Uhr von magnificus
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.11.2014 04:45 Uhr von mort76
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
ZRRK,
verstehe ich dich richtig? Wer sich für Kranke einsetzt, sollte abgemahnt werden?
Wieso?
Ein Profilbild für einen Tag zu ersetzen ist jetzt zwar keine besonders große Leistung, aber was soll daran so schlecht sein, daß man dafür bestraft gehört?

Aber ich lann mal ein Beispiel geben dafür, wie es im Internet laufen kann, wenn man sich für etwas einsetzt:
Unsere beiden schwerkranken Pflegekatzen (aus einem pleitegegangenen Tierheim- wir vermitteln sie weiter, sobald sie gesund sind) brauchten Operationen im Wert von 3000€, plus Nachsorge und Medikamente.
Das ist natürlich mit einem normalen Gehalt nicht so auf die Schnelle zu realisieren- (die Operationen mußten unbedingt sofort erfolgen), also haben wir über Facebook um Spenden gebeten.
Es hat genau 46 Stunden gedauert, bis wir das Geld zusammenhatten. Alle nachfolgenden Kosten konnten wir ebenfalls mit Spenden decken...ich fasse es nicht. So war das nicht gedacht, aber...wer will sich da beschweren...

Besonders gern spenden übrigens US-Amerikaner für die beiden...da wird mein Antiamerikanismus gerade auf eine harte Probe gestellt.

(Das Erfoolgsrezept liegt darin, daß wir eine Lievcam haben, die weltweit ihre Fans hat- man kann jederzeit in den Kittenroom sehen, und wir moderieren in englisch).
Kommentar ansehen
12.11.2014 09:17 Uhr von Heisenberg69
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Und der nächste Kettenbrief lautet: "Gedenke dem Urheber und ersetze dein Profilbild mit nem Dollarzeichen". Mal abgesehen von der angeblichen Profitgier....mich als krebskranken würde so ne Kerze ehrlich gesagt nicht jucken.....die haben anderes im Sinn denke ich. Da gibt es weitaus bessere und sinnvollere Möglichkeiten den Krebskranken zu Gedenken.
Kommentar ansehen
12.11.2014 12:02 Uhr von ich_weiss_es_besser
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Es gibt keinen GOTT ! Nur dumme Leute die an so einen Hokuspokus glauben.
Kommentar ansehen
12.11.2014 21:22 Uhr von DarkBluesky
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das wahr bestimmt Wort und Bild mit der GVU zusammen, nach dem Erfolg bei Börse, feiern die ihren lausigen Erfolg.
Kommentar ansehen
13.11.2014 22:25 Uhr von internetdestroyer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Meine Schwester hatte auch das Profilbild geändert für einen Tag, da bin ich mal gespannt bis wann die Abmahnung ins Haus flattert. Hi, hi!

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich
Bushido oder Kay One sind weder King noch Prince
Birmingham: 101-Jähriger steht wegen Kindesmissbrauch vor Gericht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?