11.11.14 16:40 Uhr
 474
 

Raumsonde Rosetta: Lander "Philae" wird am morgigen Mittwoch auf Kometen landen

Die Raumsonde Rosetta (ShortNews berichtete) wird morgen ihren Lander "Philae" auf die Oberfläche des Kometen 67P/Tschurjumow-Gerassimenko entsenden. Dort soll sie den Kometen für mindestens eine Woche untersuchen.

"Philae" wurde heute wie geplant eingeschaltet. Die ESA wird morgen gegen 8:00 Uhr den Befehl zum Abkoppeln erteilen. Die Übertragung des Signals dauert 28 Minuten. Um 9:35 Uhr wird die Sonde letztendlich ausgeklinkt.

Damit "Philae" einen festen Stand auf dem Kometen hat, verankern sich Bohrer, welche an den drei Beinen angebracht sind, im Boden. Außerdem kommen noch zwei Harpunen zum Einsatz. Diese werden in das Eis des Kometen geschossen.


WebReporter: losmios2
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Raumsonde, Komet, Philae
Quelle: spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Mikroplastik in Mineralwasser gefunden
US-Studie zur Erderwärmung: Meeresspiegel steigt deutlich schneller

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.11.2014 17:01 Uhr von blade31
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
LOL
Kommentar ansehen
11.11.2014 17:17 Uhr von blade31
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
und ich dachte Rosette nimmt Kurs zum Uranus...
Kommentar ansehen
11.11.2014 17:26 Uhr von VerSus85
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Vielleicht ist die extra so benannt worden, weill sie speziell für das andocken am Arsch des Kometen konstrusiert wurde.

[ nachträglich editiert von VerSus85 ]
Kommentar ansehen
11.11.2014 17:54 Uhr von wombie
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ich druecke auf jeden Fall die Daumen dass das klappt. Und vor allem dass dann auch alle Instrumente funktionieren... die Sonde ist ja doch schon eine Weile unterwegs.
Kommentar ansehen
13.11.2014 08:08 Uhr von MBGucky
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ZRRK
Interessiert mich nicht. Minus.
Kommentar ansehen
16.11.2014 01:22 Uhr von losmios2
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ The_Insaint

beides ist richtig.. wenn schon klugscheißen, dann doch bitte fundiert..

Wenn kyrillisch "eingedeutscht" wird, kann das schonmal passieren...

[ nachträglich editiert von losmios2 ]

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?