11.11.14 15:45 Uhr
 117
 

Apple will mehr Großkunden

Apple will mehr Apps für den geschäftlichen Bereich entwickeln. Die Kooperation mit IBM ist dazu ein Anfang. Weitere Anbieter sollen noch ins Boot geholt werden.

Im Vertrieb konnte Apple bereits die bestehende globale Vernetzung von IBM nutzen und hat als Großkunden bereits die Citigroup an Land ziehen können.

Neben Apps für die Baubranche, will man die Touristikbranche, den Einzelhandel und die Finanzdienstleister verstärkt ansprechen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sittichvieh
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Apple, Kunde, App
Quelle: heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brigitte Zypries: "Technologische Plünderung" Europas muss verhindert werden
USA: Hedgefonds-Manager wegen Kritik an Donald Trump fristlos entlassen
PSA-Chef: Sanierungsfall Opel soll bei Übernahme deutsches Unternehmen bleiben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rapper K.I.Z starten Schlagerprojekt namens "Die Schwarzwälder Kirschtorten"
Bangkok: Hype um deutsche Küche
Umfrage: US-Bürger vertrauen Medien mehr als Donald Trump


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?