11.11.14 14:11 Uhr
 1.301
 

USA: McDonald´s muss Happy Meals zurückrufen, da Kinder das Spielzeug verschlucken

In Nordamerika hat der Fast-Food-Konzern McDonald´s in seinen Happy Meals "Hello-Kitty"-Spielzeugpfeifen ausgegeben.

Nun mussten die 2,5 Millionen Spielzeuge zurückgerufen werden, da Teiler der Pfeifen von Kindern verschluckt und wieder ausgehustet wurden.

Kunden, welche die Spielzeuge zurückbringen, bekommen von McDonald´s stattdessen eine Joghurt-Stange oder Apfelscheiben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, McDonald´s, Spielzeug, Hello Kitty
Quelle: focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltrekord: 67-jähriger Japaner hat weltgrößte "Hello Kitty"-Sammlung
Wein von Hello Kitty - nun gibt es auch Alkohol von der Lieblingskatze
"Hello Kitty" soll Heldin eines Mega-Blockbusterfilms werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.11.2014 14:32 Uhr von FiesoDuck
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht korrekt wiedergegeben.
Nicht die "ganze" Hello Kitty Trillerpfeife wurde verschluckt.
"Teile der zum Happy Meal angebotenen Pfeife könnten sich lösen"
Des Weiteren ware es "nur" zwei Kinder wo das bisher passierte.
"Der US-Verbraucherschutzbehörde zufolge gab es zwei Fälle, in denen Kinder die Teile ausgehustet haben"

Minus
Kommentar ansehen
11.11.2014 14:52 Uhr von catdeelay
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
wenn das aushusten das problem ist. Sollen die ne neue Pfeife rausrücken die man dann eben nichtmehr aushusten kann :)

sry das musste raus. die news ist eben etwas seltsam geschrieben ;)
Kommentar ansehen
11.11.2014 15:41 Uhr von bpd_oliver
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Wahrscheinlich ist das Spielzeug sogar nahrhafter als der McD-Labberfraß.
Kommentar ansehen
12.11.2014 00:03 Uhr von Cyphox2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wie hier alle kinder und eltern als doof abstempeln, ihr wisst schon alle, wie man eine pfeife benutzt? richtig, zum pfeifen muss man sie in die mund stecken. und da kleine kinder nunmal eher grobmotoriker sind, kann da schon was schief gehen, wenn sich teile der pfeife loesen koennen.
Kommentar ansehen
13.11.2014 00:26 Uhr von Stray_Cat
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also, wie hier jemand schon sagte, eine Pfeife ist zum reinpusten und nicht zum einsaugen.

Dass kleine Kinder das noch nicht koordinieren können, weiß jeder, der Kinder hat. Und der passt auch entsprechend darauf auf.

Zumindest hier in Deutschland war auf den Spielzeugpackungen immer vermerkt, dass es nicht für Kinder unterhalb eines gewissen Alters geeignet sei (bezüglich der genauen Altersangabe müsste ich lügen, weiss ich nimmer).

Es wird nicht gelingen, den Menschen allumfassend das Denken abzunehmen. Und je mehr das versucht und angeboten wird, desto mehr erlahmt auch der Hirnmuskel.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltrekord: 67-jähriger Japaner hat weltgrößte "Hello Kitty"-Sammlung
Wein von Hello Kitty - nun gibt es auch Alkohol von der Lieblingskatze
"Hello Kitty" soll Heldin eines Mega-Blockbusterfilms werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?