11.11.14 13:27 Uhr
 358
 

Schauspielerin Jutta Speidel zieht gegen HypoVereinsbank vor Gericht

Die Schauspielerin Jutta Speidel fühlt sich von der HypoVereinsbank hintergegangen und klagt nun gegen das Geldinstitut.

Als Altersvorsorge gedacht, investierte sie 20.000 Euro in eine Immobilie in Asien, die die Bank ihr empfohlen hatte.

Doch nun hat die 60-Jährige alles verloren: "Mir wurde gesagt, das sei eine bombensichere Sache. Ein Riesenrad wie in London in einer boomenden Millionenmetropole", denn die Firma ging Insolvenz.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gericht, HypoVereinsbank, Jutta Speidel
Quelle: focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Stewardess springt für erkrankten Co-Piloten ein
Zu liberal gegenüber PEGIDA: Linksradikale fackeln Auto von Professor ab
"America´s Next Top Model"-Teilnehmerin wird in Schießerei schwer verletzt