11.11.14 12:42 Uhr
 2.348
 

Firefox-Update mit neuem "Vergessen"-Button zum Löschen von Surfspuren

Mit Version 33.1 hat Firefox eine neues Update veröffentlicht, das einen neuen "Vergessen"-Button beinhaltet.

Mit dieser Schaltfläche kann man leicht seine Spuren vom Surfen entfernen.

Zwar ging das auch früher schon, jedoch war der Button hinter sieben Klicks versteckt, so dass viele Nutzer ihn nie benutzten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Update, Firefox, Button, Vergessen, Löschen, Spuren
Quelle: t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen
Auswertung: Was Pegida-Fans auf Facebook gefällt
Twitter-Chef Jack Dorsey findet Donald Trumps Tweets "kompliziert"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.11.2014 12:48 Uhr von blade31
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
"Mit dieser Schaltfläche kann man leicht seine Spuren vom Surfen ersetzen. "

???
Kommentar ansehen
11.11.2014 13:03 Uhr von imZweifelLinks
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Obwohl ich die neueste Version habe, erscheint der Button bei mir nicht O.o
Kommentar ansehen
11.11.2014 14:33 Uhr von mcdar
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
...in den Einstellungen konnte das Löschen aller Spuren und Cookies schon immer automatisiert werden, so dass nach dem Beenden alles "ersetzt" (hihi) wird.... Außerdem gibt es schon Jahrelang die Tastenkombination dazu.
Kommentar ansehen
11.11.2014 14:35 Uhr von ghostinside
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Sieben Klicks, wooooow. Erst wenn man den Nutzer den Button ganz groß in die Leiste drückt, denkt er über sein Surfverhalten und den Browser, in dem er tut, nach?
Kommentar ansehen
11.11.2014 15:02 Uhr von dunnoanick
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ imZweifelLinks:

Dann musst du ganz rechts auf Menü öffnen gehen (drei horizontale Linien) und dann über den Knopf "Anpassen" den neuen Menüknopf in die Leiste ziehen.
Kommentar ansehen
11.11.2014 15:45 Uhr von kingmax
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
crtl-shit-p

sorry nicht shit aber shift. :-)

[ nachträglich editiert von kingmax ]
Kommentar ansehen
11.11.2014 18:15 Uhr von Hallominator
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ghostinside
Mir wurde der Button nach dem Update automatisch neben die Suchleiste geklatscht, von da sind es dann nur 2 Klicks. Oder 3, wenn man mehr als 5 Minuten löschen möchte.
Kommentar ansehen
11.11.2014 22:34 Uhr von Katü
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also History löschen ist nicht wirklich so schwer...

und ansonst für preventiv gibt immer noch Inkonito in allen Browsern

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?