11.11.14 12:41 Uhr
 354
 

Wolf Biermann: NSA-Skandal ist nur "hysterische Propaganda-Idiotie"

Der Liedermacher Wolf Biermann hatte kürzlich die Ehre im Deutschen Bundestag zu reden und zu singen. Dabei hat er sich vor allem kritisch zur Linkspartei geäußert. In einem Interview äußerte er nun auch seine Meinung zu den Veröffentlichungen über die NSA-Bespitzelung.

"Ich halte das für eine hysterische Propaganda-Idiotie. Der Unterschied ist doch, ob ein totalitärer Staat die Menschen bespitzelt oder ob eine Demokratie sich über den Streit in der Welt informieren möchte", äußerte sich Biermann.

Nach Meinung von Biermann sei die Demokratie noch sehr unvollkommen. Dieses sei ihm aber lieber als ein "vollkommene Diktatur". Gegenüber einer Parlaments-Schriftführerin äußerte er, dass man ihr ansehen würde von der Linkspartei zu sein. Kritiker werfen ihm deshalb Rassismus vor.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mich_selbst
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Skandal, NSA, Propaganda, Biermann, Wolf Biermann
Quelle: umamibuecher.wordpress.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lässt sich Arsch pudern": Wolf Biermann bezeichnet Edward Snowden als Feigling
Hamburg: Von Einbrechern versenkter Tresor des Wolf Biermann wieder empor geholt
Nach Linken-Kritik: Sahra Wagenknecht bezeichnet Wolf Biermann als "alten Mann"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.11.2014 12:44 Uhr von MRaupach
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Aha, also ist es nicht wichtig ob man auspioniert wird sondern nur von wem...

interessanter Standpunkt.
Kommentar ansehen
11.11.2014 12:47 Uhr von derSchmu2.0
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
Weiterer Beweis für die aufkommende Senilität dieses Menschen...das Spionage unter dem Deckmantel des Antiterrors die Freiheiten und Grundrechte von Menschen einschränkt und nebenbei auch noch der Wirtschaftsspionage dient, scheint an seinem Geiste vorrübergegangen zu sein....
Kommentar ansehen
11.11.2014 13:06 Uhr von T¡ppfehler
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Seine beste Zeit scheint inzwischen vorbei zu sein.
Ich will jetzt lieber nicht schreiben, dass er sich mit dieser Aussage selbst als zugehörig zum jämmerlichen Rest erklärt.

[ nachträglich editiert von T¡ppfehler ]
Kommentar ansehen
11.11.2014 13:38 Uhr von Perisecor
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
@ derSchmu2.0

Wo wurde deine Freiheit durch die NSA denn eingeschränkt?

Und gibt es Beweise für die Wirtschaftsspionage? Die einzige nachgewiesene Wirtschaftsspionage der letzten Jahre ging von Russland aus - als das Ehepaar Anschlag verurteilt wurde:
http://www.welt.de/...
Kommentar ansehen
11.11.2014 13:53 Uhr von mich_selbst
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@Perisecor

Ich weiß, Dein Wort zählt mehr als jeder Link oder das Word eines Snowden, aber ich versuche es trotzdem mal:
http://www.welt.de/...

""Ich will wieder nicht den Journalisten vorgreifen, aber was ich sagen kann, ist: Es gibt keine Zweifel, dass die USA Wirtschaftsspionage betreiben."

Und weiter: "Wenn es bei Siemens Informationen gibt, von denen sie meinen, dass sie für die nationalen Interessen von Vorteil sind, nicht aber für die nationale Sicherheit der USA, werden sie der Information hinterherjagen und sie bekommen.""
Kommentar ansehen
11.11.2014 13:56 Uhr von derSchmu2.0
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Perisecor,
schon länger nicht mehr am Flughafen gewesen oder in die USA eingereist?
Zu Wirtschaftsspionage gibts auch genug vertrauenswürdige Quellen. Die Amis haben kein Problem damit sich auf deutsche Firmen zu stürzen, speziell im Sektor erneuerbare Energien etc...
Kommentar ansehen
11.11.2014 14:04 Uhr von mich_selbst
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@Perisecor

Noch ein guter:

"SA und die kanadische CSEC haben sowohl die interne Kommunikation der brasilianischen Ölkonzerne Petrobras und Eletrobras, als auch die der brasilianischen Behörde zur Mineral Gewinnung abgehört.

NSA überwachte außerdem Kommunikation des Internationalen Währungsfonds und der Weltbank – beide ansässig in Washington D.C.

GCHQ nutzten manipulierte LinkedIn und Slashdot.org Seiten, um sich Zugang zur internen Kommunikation der OPEC zu verschaffen.

Der Australische Geheimdienst hatte u.a. für BHP Billiton in Erfahrung gebracht, wie groß Japans Nachfrage nach australischem Eisenerz u.a. Rohstoffen war und was die Japaner bereit wären zu bezahlen.

NSA und das australische Defense Signals Dictorate versuchten während der UN-Klimakonferenz 2007 in Bali Zugang zur internen Kommunikation der indonesischen Regierung zu erlangen.

Auch das indische Raumfahrt-Forschungsprogramm (ISRO) wurde durch die NSA überwacht.

Gleiches gilt für die Internationale Atomenergiebehörde, als auch EU- und UN-Botschaften in New York bzw. Washington D.C."
http://netzpolitik.org/...
Kommentar ansehen
11.11.2014 14:35 Uhr von tutnix
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
lasst es einfach sein, perisecor ist so ideologisch verbohrt, da helfen auch keine fakten mehr.
Kommentar ansehen
11.11.2014 15:02 Uhr von Nothung
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie lächerlich, auf was alles heute die Rassismuskeule angewendet wird.
Kommentar ansehen
11.11.2014 18:29 Uhr von Perisecor
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
@ mich_selbst

Ich habe ein Gerichtsurteil eines deutschen Gerichtes als Quelle.

Du hast nur irgendwelche unbestätigten Gerüchte.


Merkst du den qualitativen Unterschied nicht selbst?



@ derSchmu2.0

"Zu Wirtschaftsspionage gibts auch genug vertrauenswürdige Quellen."

So? Warum nennst du sie dann nicht? Wie sieht´s mit Verurteilungen von US-Spionen aus, so wie es mit den russischen Spionen gehandhabt wurde?


@ tutnix

Was denn für Fakten? Außer mir hat hier doch keiner ein belastbares Fakt genannt.
Kommentar ansehen
11.11.2014 21:37 Uhr von Sonny61
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Einer der größten Dummschwätzer der deutschen Geschichte!
Kommentar ansehen
11.11.2014 23:25 Uhr von SigismundRuestig
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Er wird eben alt. Als Einstieg in die NSA-Thematik empfehle ich meine NSA-Trilogy:
http://youtu.be/...
http://youtu.be/...
http://youtu.be/...
Und zur Gestaltung des Rentnerlebens empfehle ich meine Rentner-Trilogy:
http://youtu.be/...
http://youtu.be/...

Viel Spaß beim Anhören!
Kommentar ansehen
11.11.2014 23:30 Uhr von SigismundRuestig
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Er wird eben auch alt. Zur Einführung in die NSA-Thematik empfehle ich meine NSA-Trilogy:


http://youtu.be/...
http://youtu.be/...
http://youtu.be/...

Und zur Gestaltung des Rentenalters empfehle ich meine Rentner-Trilogy:
http://youtu.be/...
http://youtu.be/...

Viel Spaß beim Anhören!
Kommentar ansehen
13.11.2014 10:18 Uhr von Enny
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
er hat nachwievor keine Ahnung von dem was er von sich gibt und Offensichtlich nix dazu gelernt.
Kommentar ansehen
26.11.2014 01:53 Uhr von Stray_Cat
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na, da hat er ja eine gute Werbeshow - sogar mit peinlicher Musik-Einlage, oh là là - abgezogen vor dem Bundestag.

Hoffe, die Gage hat gestimmt.

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lässt sich Arsch pudern": Wolf Biermann bezeichnet Edward Snowden als Feigling
Hamburg: Von Einbrechern versenkter Tresor des Wolf Biermann wieder empor geholt
Nach Linken-Kritik: Sahra Wagenknecht bezeichnet Wolf Biermann als "alten Mann"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?