10.11.14 19:02 Uhr
 87
 

Silbernes Lorbeerblatt: Fußballnationalmannschaft mit höchster Sportauszeichnung

Die deutsche Fußballnationalmannschaft hat in diesem Jahr eigentlich schon ihren wichtigsten Titel errungen und wurde Weltmeister.

Doch nun wurde dem Team auch noch die höchste deutsche Sportauszeichnung verliehen.

Bundespräsident Joachim Gauck überreichte der Mannschaft das "Silberne Lorbeerblatt", der in seiner Rede sagte: "Es war und ist schon etwas ganz besonderes, als Bundespräsident Weltmeister zu werden".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Deutschland, Preis, Nationalmannschaft
Quelle: spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Wolfsburger Frauenteam darf wegen Relegation der Männer nicht feiern
Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
Fußball: Juventus Turin und Mario Mandzukic verlängern Vertrag

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.11.2014 19:57 Uhr von nilpeerd
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ich kann nicht verstehen wieso ein Politiker der Meinung ist, er sei Fußballweltmeister geworden. Nach meinen Beobachtungen/Recherchen hat sich der Bundespräsident und auch die Bundeskanzlerin oder andere für unser Land recht wichtige Politiker weder an den Mannschaftstrainings noch an den Spielen der Nationalmansschaft aktiv beteiligt.Sie hatten sich auf den Tribünen in besonders abgeschirmten Bereichen und besonderer Bewachung dem Vergnügen hingegeben ein oder mehrere Fußballspiele als Zuschauer zu beobachten. Dafür wurden sie dann von den Medien ausgiebig abgefilmt/-geknipst. Diese Bilderdokumente können auch als Werbung in eigener Sache der betreffenden Politiker benutzt werden. Die Darstellung als volksnaher Politiker ist besonders einfach im Falle eines Sieges, denn dann kann eine unbewußte Verknüpfung des Teamerfolges der Nationalmannschaft mit den in Großaufnahme jubelnd gezeigten Politikern hergestellt werden. Diese hoch positive und ebenso willkommene Darstellung vder betroffenen Personen kann für sie im günstigsten Fall mehr Wählerstimmen bedeuten. Dafür machen die Politiker fast alles. Für den Bundepräsidenten sind die Wählerstimmen unerheblich. Seine Wahl findet unter ausschluss der Bevölkerung statt. Sein Immage möchte er aber selbstverständlich auch ohne große Eigenanstrengung geliftet sehen.
Kommentar ansehen
10.11.2014 23:50 Uhr von fraro
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Und ich hätte gedacht, dass die höchste Auszeichnung das "Goldene Lorbeerblatt" ist. So kann man sich irren.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?