10.11.14 16:05 Uhr
 1.492
 

Studie: Traurige Musik hilft uns, damit wir uns besser fühlen

Forscher der Freien Universität Berlin sind bei einer Studie zum Thema Musik zu einem paradoxen Ergebnis gekommen.

Traurige Musik lässt es uns besser gehen, denn diese Musik reguliert die negativen Gefühle der Hörer.

"Die Studie zeigt, dass einige Menschen sogar davon profitieren, traurige Musik zu hören", so die Wissenschaftler.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Studie, Musik, traurig
Quelle: spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Kinderwunsch: Tausende Frauen kaufen Eizellen im Ausland
Meteorologie nimmt neue Wolkenart auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.11.2014 16:12 Uhr von losmios2
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Ahja...

Gloomy Sunday = Hungarian Suicide Song

darauf haben sich damals einige weggehängt...

http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
10.11.2014 16:22 Uhr von Schmollschwund
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
"Die Studie zeigt, dass einige Menschen sogar davon profitieren, traurige Musik zu hören"

Selbstmörder? ;)
Kommentar ansehen
10.11.2014 16:27 Uhr von TinFoilHead
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
"Die Studie zeigt, dass EINIGE Menschen sogar davon profitieren, traurige Musik zu hören"

Wieviele, zwei?
Emos?
Kommentar ansehen
10.11.2014 16:30 Uhr von Jlaebbischer
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Manchmal bleibt einem halt nur der Blues...
Kommentar ansehen
10.11.2014 16:34 Uhr von HumancentiPad
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@ losmios2

Daran musste ich auch denken.
Kommentar ansehen
10.11.2014 17:00 Uhr von LordDarkside
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Das war doch wohl allen schon vorher klar!

Demnächst kommt wohl auch eine Studie zum Schluss, daß es nachts meistens dunkler ist, als tagsüber....
Kommentar ansehen
10.11.2014 17:07 Uhr von Der_Tiroler
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@klugschHeisst

so isses! :D
Kommentar ansehen
10.11.2014 17:11 Uhr von hobbywilly