10.11.14 14:45 Uhr
 227
 

Branchen-Pionier: "DeinBus.de" muss Insolvenz anmelden

Die Fernbus-Branche ist gut im Geschäft, doch die Konkurrenz ist hoch.

Nun musste der Pionier "DeinBus.de" Insolvenz anmelden. Das Unternehmen hat 25 Mitarbeiter, die man noch eine Weile beschäftigen kann.

"In der Branche wird mit harten Bandagen gekämpft", so der Insolvenzverwalter Christian Feketija. Im Oktober traf es mit "city2city" ein weiteres Unternehmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Insolvenz, Pionier, Fernbus
Quelle: n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pannenflughafen BER: Technik-Chef gefeuert
Gewinn der Bundesbank drastisch eingebrochen
Bundesregierung will korrupte Firmen auf schwarze Liste setzen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.11.2014 15:34 Uhr von Jlaebbischer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
So ist das eben. Erst drängen sie alle ins GEschäft und am Ende bleiben nur ein paar übrig, welche den längsten Atem, bzw. das beste Finanzpolster haben.
Kommentar ansehen
11.11.2014 00:14 Uhr von Fabrizio
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jetzt neu "Kein-Bus.de"
sowie "Das-Geld-liegt-doch-nicht-auf-der Strasse.de"

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Star Treks Universal-Übersetzer wird bald zur Realität werden
Piratenpartei Brandenburg testet Online-Parteitag, Gäste sind willkommen
USA: Muslime sammeln Geld, um zerstörten jüdischen Friedhof zu reparieren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?