10.11.14 09:10 Uhr
 411
 

Kanada: Abgerissener Propeller durchschlug Fenster von Passagiermaschine

Bei der Notlandung einer Bombardier Q-400 auf dem Edmonton International Airport in der kanadischen Provinz Alberta durchschlug ein abgerissener Propeller ein Fenster des Passagierflugzeugs.

Christina Kurylo wurde am Kopf getroffen. Zum Glück riss der Propeller nur ihre Brille vom Gesicht und hinterließ lediglich ein paar Beulen auf ihrem Kopf.

Die Notlandung der Maschine erfolgte aufgrund eines kurz nach dem Start geplatzten Reifens.


WebReporter: montolui
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Kanada, Fenster, Propeller
Quelle: abcnews.go.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Explosion wohl Terrorakt (Update)
New York: Explosion erschüttert Manhattan - Eine Person wurde festgenommen
Argentinien: Paar hat in Auto bei 110 Stundenkilometer Sex

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.11.2014 13:16 Uhr von silent_warior
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht ganz richtig wiedergegeben ...

Die Maschine versuchte mit nur einem Fahrwerk zu landen und kippte auf dem Boden zur rechten Seite wodurch der Propeller in Kontakt mit dem Boden gekommen ist.

Dabei wurden die Rotorblätter abgerissen und ein Rotorblatt durchschlug das Fester der Maschine.
Kommentar ansehen
10.11.2014 20:53 Uhr von MBGucky
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jetzt verrat mir noch jemand, wer Christina Kurylo ist und warum sie in der News erwähnt wird.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?