10.11.14 08:52 Uhr
 48
 

Fußball/2. Bundesliga: Torfestival beim FC Ingolstadt

In einem Sonntagsspiel der zweiten Fußballbundesliga trennten sich der FC Ingolstadt und der 1. FC Union Berlin mit 3:3 (2:2). 8.008 Zuschauer waren im Ingolstädter Stadion zu Gast.

Benjamin Köhler (18. Minute/Elfmeter) und Christopher Quiring (21.) brachten die Gäste in Front. Michael Parensen (36.Berlin/Eigentor) und Marvin Matip (45.) sorgten für den Ausgleich.

Zehn Minuten vor Ende der regulären Spielzeit brachte Sebastian Polter die Berliner wieder nach vorne. In der Nachspielzeit traf André Mijatovic (90. +1) zum erneuten Ausgleich und rettet so den Gastgebern einen Zähler.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, Ingolstadt, FC Ingolstadt
Quelle: de.eurosport.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?