09.11.14 15:11 Uhr
 3.898
 

New York: Höchstgeschwindigkeit auf den Straßen auf 40 km/h begrenzt

Die Verkehrsbehörde von New York hat eine neue Geschwindigkeitsobergrenze auf den Straßen bekannt gegeben. Statt der bisherigen 30 Meilen pro Stunde (48 Stundenkilometer) sind es nur noch 25 Meilen (40 km/h).

"Indem wir New Yorks Fahrer dazu bringen, langsamer zu fahren, werden wir Unfälle verhindern, die New Yorker vor Verletzungen schützen und Leben retten", so die Begründung der Verwaltung. Weiter heißt es, dass es auch um das geringere Sterberisiko bei Fußgängern ginge.

Die Zahl der Verkehrstoten liegt derzeit pro Jahr bei etwa 250. Zudem trugen weitere 4.000 Menschen schwere Verletzungen davon. Im Vergleich zum Jahr 1990 ist die Zahl stark rückläufig.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Katerle
Rubrik:   Auto
Schlagworte: New York, Geschwindigkeit, Begrenzung
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Einwohner startet Petition gegen Melania Trump - Sie soll wegziehen
One-Hit-Wonder Colonel Abrams verstirbt 67-jährig als Obdachloser in New York
USA: Donald Trumps Schutz in New York kostet pro Tag eine Million Dollar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.11.2014 15:18 Uhr von huntingphil
 
+36 | -2
 
ANZEIGEN
Als ob man in New York bei dem dortigen Verkehrsaufkommen schneller als 30 km/h fahren könnte.
Kommentar ansehen
09.11.2014 16:09 Uhr von DEvB
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
@schattentaucher
Garnicht.... wieso ist das relevant?
Kommentar ansehen
09.11.2014 16:35 Uhr von Trallala2
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Die Grünen fordern auch schon seit Jahren 30 km/h
Kommentar ansehen
09.11.2014 17:07 Uhr von ThomasHambrecht
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
Würde man in deutschen Städten Tempo 180 freigeben, wären wir schneller von der Arbeit zuhause - und die Straßen menschenleer. Was suchen auch Menschen in der Stadt, wenn man alles online kaufen kann und bald der letzte Karstadt fällt?
Kommentar ansehen
09.11.2014 17:18 Uhr von AMB
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Klar, das funktioniert so lange, bis die Leute dann beim Fahren einschlafen. Frage mich wie viele Tote es gibt, weil irgend jemand nicht schnell genug zum Ziel gekommen ist. Und damit meine ich nicht nur die Fälle in denen jemand das Krankenhaus nicht rechtzeitig erreicht hat.
Kommentar ansehen
09.11.2014 18:01 Uhr von blaupunkt123
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn das unsere Grünen lesen, dann haben wir bald in den Städten 30 km/h......

Kann man dann auch viel besser blitzen, wenn es den meisten dann zu blöd wird
Kommentar ansehen
09.11.2014 19:21 Uhr von jupiter_0815
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Finde ich auch nicht schlecht. Ich würde es aber noch etwas anders machen.....

von Morgens 5:00 Uhr bis 9:00 Uhr: Tempo 25km/h

von 9:00 bis 11:00 : Tempo 35km/h

von 11:00 bis 15:00 : Tempo 57km/h

von 15:00 bis 21:00 : Tempo 82,5km/h

von 21:00 bis 5:00 ; Tempo 102,3km/h ......

aber !!!

Sitzen mehr als zwei Personen in dem Auto darf ich insgesammt fünf km/h schneller fahren.
An einem ungeraden Datum aber drei km/h langsamer, es sei den es ist ein Feiertag....dann darf ich 7km/h schneller fahren als an einem verregneten dunklen Tag ( wo ich normalerweise 9 km/h langsamer fahren darf als an einem geraden Feiertag !)

Habe ich an einem geraden Tag Geburtstag, es scheint die Sonne und die Uhr zeigt 00:30, darf ich für 20 sekunden 280km/h fahren.........

Ja, das wäre doch geil !!!!!!!

;)

Ich denke aber auch. In NY ist alles so verstopft, da ist man als Fußgänger wohl schneller....
Kommentar ansehen
09.11.2014 19:52 Uhr von TinFoilHead
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Hammer, demnächst nur noch 30km/h "highspeed" chases auf liveleak xD
Kommentar ansehen
09.11.2014 20:04 Uhr von Rechtschreiber
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was? 40km/h? So schnell?
Kommentar ansehen
09.11.2014 21:10 Uhr von Hugh
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Der Fahrstil vieler New Yorker ist durchaus "südländisch". Es wird sehr pragmatisch gefahren, nicht selten mit heißem Reifen (was mancherorts durchaus geht). Insofern stimmt es nicht, was einige hier schreiben: Man kann dort mitunter schon schnell fahren. Vielleicht nicht mittags rund um den Madison Square Garden, aber vielerorts eben schon.
Kommentar ansehen
09.11.2014 23:34 Uhr von fraro
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Immerhin noch 40 km/h.

Bei uns ist in der Innenstadt sind 30 km/h erlaubt, (was ich dort auch als angemessen empfinde wegen der engen und unübersichtlichen Situation). Jetzt wird aber schon über 20 km/h nachgedacht!! Das ist dann doch etwas heftig (wenn man dann rechts und links von Radfahrern überholt wird ;-)
Kommentar ansehen
10.11.2014 01:53 Uhr von KenanKilliad
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die Einzigen, die es in New York auf 40 km/h bringen sind Fahrradkuriere.
Kommentar ansehen
10.11.2014 07:20 Uhr von jpanse
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@jupiter_0815
Wenn das so oder in ähnlicher Form hier kommt...fang schon mal an zu rennen ;)

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Einwohner startet Petition gegen Melania Trump - Sie soll wegziehen
One-Hit-Wonder Colonel Abrams verstirbt 67-jährig als Obdachloser in New York
USA: Donald Trumps Schutz in New York kostet pro Tag eine Million Dollar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?