09.11.14 08:14 Uhr
 146
 

Sylt: Gabriele Pauli hat ihr Wahlprogramm vorgestellt

Die ehemalige CSU-Politikerin Gabriele Pauli hat am vergangenen Freitag ihr Wahlprogramm zur Bürgermeisterwahl der Gemeinde Sylt vorgestellt. So soll die Bebauung der Innenbereiche der Gemeinde verdichtet werden und bei der Vergabe kommunaler Wohnungen müsse mehr Transparenz herrschen.

Pauli äußerte, dass sie selbstverständlich keine "Ursylterin" sei, jedoch habe sie in den letzten Monaten viel über die Insel lernen können. Auch die Bedürfnisse der Bewohner der Deutschen Ferieninsel seien ihr bewusst.

"Wenn ich Bürgermeisterin werde, würde ich den Ortsbeiräten ein eigenes Budget geben, das sich nach der Einwohnerzahl berechnet", so Pauli zur Stärkung der Kompetenzen der Ortsteile der Gemeinde Sylt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Pauli, Sylt, Wahlprogramm, Gabriele Pauli
Quelle: shz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.11.2014 18:22 Uhr von AMB
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Na - also in Bayern war sie ganz gut für die Politik zu gebrauchen und lediglich persöhnliche Querelen, die erst entstanden sind weil sie ihnen zu mächtig wurde, haben dazu geführt, daß man sie dort abfertigte.
In jedem Fall traue ich ihr zu die Aufgaben, die sie sich selbst stellt zu erfüllen. Man sieht ja auch, daß sie dies nicht alleine tun will, sondern durchaus die Unterstützung der bisherigen Ortsbeiräte anstrebt. Mann kann ihr nur viel Glück wünschen, denn Bayern hat mit Ihr zumindest eine nicht ganz unwichtige Politikerin verloren.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?