08.11.14 15:17 Uhr
 2.300
 

Warren Buffet setzt durch Tesco-Flop 678 Millionen US-Dollar in den Sand

US-Investorenlegende Warren Buffet hat jetzt mit seiner Investition in die britische Supermarktkette Tesco viel Geld verloren.

Tesco hatte für das erste halbe Jahr 2014 mehr Gewinn angegeben, als tatsächlich entstanden ist. Dies führte für die Tesco-Aktie für erhebliche Kursverluste an der Börse.

Die Investmentholding Berkshire Hathaway von Warren Buffet verlor dadurch in der Zeit von Juli bis September 678 Millionen US-Dollar. Er erklärte, dass sein Einstieg bei Tesco ein "großer Fehler" war.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Dollar, US, Flop, US-Dollar, Sand, Buffet, Warren Buffet, Tesco
Quelle: handelsblatt.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen