08.11.14 14:11 Uhr
 14.093
 

Forscher sprechen von "Sensation": Mysteriöse Lebensform in Allgäuer Stollen entdeckt

In einem alten Heilwasserstollen im Allgäu machten Wissenschaftler eine Entdeckung, die sie als Sensation einordnen.

Sie fanden an einer Decke eine neue, bislang weltweit völlig unbekannte Lebensform. Konkret geht es um "lebende Tropfsteine", die aus milchig-weißen Schleimfäden bestehen.

Möglicherweise, so die Forscher, handelt es sich hierbei um etwas, was eher auf anderen Planeten erwartet wird. Deshalb halten sie es auch für möglich, dass sich die NASA dafür interessieren wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Forscher, Sensation, Stollen, Lebensform
Quelle: welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher alarmiert: Blaue Wolken über Antarktis ungewöhnlich früh zu sehen
Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Kot die Arktis kalt?
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.11.2014 14:19 Uhr von Rammar
 
+31 | -1
 
ANZEIGEN
"Eine Erstuntersuchung durch das LfU habe ergeben, dass es sich um einen Biofilm handelt, der von Bakterien gebildet wird. Diese Bakterien, die ohne Licht leben können, sind offenbar durch die sehr speziellen Lebensbedingungen in dem Heilwasser-Stollen gewachsen.

Methan und Jod als Nährstoffquelle

Als Nährstoffquelle dient ihnen das mit dem jodreichen Quellwasser aufsteigende Methan. "Es ist völlig verrückt – diese Bakterien ernähren sich von Methan und Jod", sagt Eichhorn. Die Lebensform Biofilm sei Milliarden Jahre alt."

Quelle

Edit:

das zeug nennt sich snottites
http://en.wikipedia.org/...

[ nachträglich editiert von Rammar ]
Kommentar ansehen
08.11.2014 14:51 Uhr von hellboy13
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
Sieht aus wie Rotze Tropfen !
Kommentar ansehen
08.11.2014 14:57 Uhr von architeutes
 
+19 | -0
 
ANZEIGEN
"The Blob" ein Albtraum wird wahr.
Kommentar ansehen
08.11.2014 16:21 Uhr von Phyra
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
eine abart der schleimpilze wuerde ich vermuten, kann natuerlich auch was komplett anderes sein.

edit:
Hm, ok, haette erst die nachricht von Rammar lesen sollen, also wohl keine schleimpilze :D

[ nachträglich editiert von Phyra ]
Kommentar ansehen
08.11.2014 17:13 Uhr von hostmaster
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
08.11.2014 17:26 Uhr von architeutes
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Bei den Titel habe ich wenigstens einen Minotaurus erwartet oder einen Höhlenbär , aber Schleim.
Kommentar ansehen
08.11.2014 17:38 Uhr von ThomasHambrecht
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Also scheint "Leben" etwas zu sein, dass sich prinzipiell überall bildet, wo auch nur annähernd Möglichkeit besteht.
Kommentar ansehen
08.11.2014 19:40 Uhr von Shalanor
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
Wir suchen leben auf dem Mond und wissen nichtmal was hier ist. In einem Stollen. Den man ohne Probleme begehen kann.

ich sage ja nichmal das man nicht weis was es alles an Meerestieren gibt aber tschuldigung das ist ja gelinde gesagt peinlich wie sau.
Was kommt als nächstes:
Mysteriös kuriose Lebensform in Gärbottich entdeckt. Bierhersteller zu Braustop verdonnert wegen möglichen schadensersatzklagen der Bakterien.
Kommentar ansehen
09.11.2014 00:36 Uhr von sv3nni
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
die viecher kenn ich noch aus halflife2 ;)
Kommentar ansehen
09.11.2014 07:58 Uhr von Knutscher
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Jetzt is klar warum es All (gäu) heißt..........
Kommentar ansehen
10.11.2014 01:39 Uhr von KenanKilliad
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
im Allgäu machten Wissenschaftler eine Entdeckung, die sie als Sensation einordnen.

Gibt es eigentlich für Neuzeitliche Wissenschaftler (19 Jahrhundert) etwas was diese nicht als Sensationelle Entdeckung publizieren?.

Würden Sie mal den Verstand einsetzen, wäre jede 2 Sensation, nur noch ne logische Erkenntnis.

Wasser, Mikroben, Kalkstein-tropfen = leben = Bakterien.

[ nachträglich editiert von KenanKilliad ]
Kommentar ansehen
10.11.2014 07:47 Uhr von Bastelpeter
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wo kann ich Alu- Hüte kaufen?
Kommentar ansehen
10.11.2014 09:08 Uhr von Hallominator
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
1. Wie lange war niemand mehr in dem Stollen, damit sich das unerkannt bilden konnte?
2. Wenn man den Schleim zufällig gefunden hat, was hat man dann tatsächlich dort gesucht/erwartet?

Aber auf jeden Fall eine coole Entdeckung.
Bitte mehr davon hier auf SN!
Kommentar ansehen
10.11.2014 17:49 Uhr von T1mber
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn man mal weiter überlegt, würden die Dinger ziemlich hilfreich sein im Kampf gegen die immer höher werdende Methanausstoßung. Lassen sich bestimmt gut züchten und als Filter in Bauernhöfen einsetzen.
Kommentar ansehen
11.11.2014 11:19 Uhr von bpd_oliver
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Die Geburtsstätte der Saarländer? *g*
Kommentar ansehen
11.11.2014 12:05 Uhr von herribert
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
vielleicht sind es Alien,die noch ausgebruetet werden muessen !
Kommentar ansehen
11.11.2014 12:12 Uhr von bpd_oliver
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Schleimig? Rückgratlos? Damit könnte die Lebensform Bundespräsident oder Bundeskanzler werden ;)

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Champions League: Borussia Dortmund wird Gruppensieger
London: Night Tube fährt nun 24 Stunden am Tag
Herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?