08.11.14 11:58 Uhr
 542
 

Samsung und LG selbst in Südkorea unter Druck - Schuld soll ausgerechnet Apple sein

In Südkorea läuten die Alarmglocken in Sachen Smartphonemarkt immer lauter. War das Smartphone-Geschäft ehemals ein Grund stolz zu sein, brechen den großen der Branche, LG und Samsung, weltweit immer mehr die Märkte weg.

Selbst auf dem heimischen Markt geraten die beiden Marken immer mehr in Bedrängnis. Schuld daran soll ausgerechnet Konkurrent Apple haben. Denn vor allem mit dem Start des iPhone 6 sollen sich die Verbraucher immer mehr den Geräten mit dem angebissenen Apfel zuwenden.

Natürlich wird aber auch nicht verharmlost, dass die Konkurrenz durch chinesische Geräte und Marken immer mehr zur Gefahr wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Apple, Smartphone, Samsung, Südkorea, LG
Quelle: winfuture.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen