07.11.14 17:12 Uhr
 397
 

Dresden: Schwerer LKW-Unfall auf der A4

Auf der Autobahn 4 zwischen den Anschlussstellen Dresden-Altstadt und Dresden-Neustadt kam es am gestrigen Donnerstag zu einem schweren LKW-Unfall.

Ein LKW aus Polen raste in einen am Fahrbahnrand abgestellten Schilderwagen, dieser wurde dann in einen weiteren LKW der Straßenmeisterei Dresden geschoben.

Dabei wurde der polnische LKW-Fahrer schwer und einige Mitarbeiter der Straßenmeisterei leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von rund 700.000 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: GixGax
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Dresden, LKW
Quelle: bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tirol/Österreich: Flüchtlinge sterben im Güterzug
Freiburg: Fall der getöteten Studentin - Vermutlich Tatverdächtiger gefasst
Freising: Asylbewerber bedroht Personal und geht auf Polizisten los

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tirol/Österreich: Flüchtlinge sterben im Güterzug
Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch
"Pokémon Go" ist das beste Android-Spiel des Jahres


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?